Knappe Niederlage gegen Münster

2013
ASV Möckmühl – TSVgg Münster 16:20

Im letzten Heimkampf der Verbandsrunde 2013 mussten sich unsere Ringer den Gästen aus Münster knapp mit 16:20 geschlagen geben.
Ralf Moll (bis 96 kg FS) war taktisch sehr gut eingestellt und sicherte sich gegen Martin Maier einen ungefährdeten Überlegenheitssieg.
Pech hatte Peter Jakob, der gegen Pascal Späth schon wie der sichere Sieger aussah. In der Bodenlage wurde er jedoch gekontert und musste sich auf Schulter geschlagen geben.
Auch Patrik Messer (bis 66 kg FS) zeigte gegen Alex Anechitei eine starke kämpferische Leistung. Kurz vor Ende geriet er noch in die gefährliche Lage. Dennoch gelang es Patrik mit all seinen Kräften die Schulterniederlage abzuwenden und verlor mit 10:17 nach Punkten.
Eine starke Leistung zeigte Oguz Sahin (bis 74 kg FS). Oguz war immer ein Tick schneller als Jan Schwarz. Durch geschickte Konter erkämpfte er sich einen verdienten 9:4 Punktsieg.
Anton Feldt und Oliver Most hatten keine Gegner und holten die Punkte kampflos für ihre Mannschaft.

Gr.-röm. 55
Anton Feldt 4:0 KL 0:0 00:00

Freistil 60
Oliver Most 4:0 KL 0:0 00:00

Gr.-röm. 66A
Peter Jakob – Pascal Späth 0:4 SS 7:3 03:50

Freistil 66B
Patrik Messer – Alex Anechitei 1:3 PS 10:17 06:00

Gr.-röm. 74A
Louis Valet – Panagiotis Macris 0:4 TÜ 0:11 00:41

Freistil 74B
Oguz Sahin – Jan Schwarz 3:1 PS 9:4 06:00

Gr.-röm. 84
Lars Reichert – Eric Vogt 0:4 TÜ 0:12 02:30

Freistil 96
Ralf Moll – Martin Maier 4:0 TÜ 12:1 04:25

Gr.-röm. 120
Michael Taylor 0:4 KL 0:0 00:00

ASV Möckmühl II – VfL Neckargartach II 56:0 (28:28)

Unsere zweite Mannschaft hatte bereits auf der Waage gewonnen, da die Gäste nur mit vier Ringern angetreten waren und der Kampf dadurch mit 56:0 gewertet wird. Auf der Matte gelang es dann den Gästen noch ein 28:28 zu erkämpfen.

Gr.-röm. 55F
Lars Fleischmann 4:0 KL 0:0 00:00

Freistil 60G
Alexander Dobler 4:0 KL 0:0 00:00

Gr.-röm. 66F
Nils Reichert 4:0 KL 0:0 00:00

Freistil 74G
Peter Molnar – René Kollmar 0:4 SS 0:5 01:47

Gr.-röm. 84F
Bernd Moll – Klaus Mössinger 0:4 SS 3:3 02:47

Freistil 96G
Kevin Kunz- Edward Gerner 0:4 SS 5:8 01:03

Gr.-röm. 120F
Dominik Egner – Alexander Popp 0:4 TÜ 0:11 02:20

Freistil 55G
Lars Fleischmann 4:0 KL 0:0 00:00

Gr.-röm. 60F
Alexander Dobler 4:0 KL 0:0 00:00

Freistil 66G
Marcel Pomper 4:0 KL 0:0 00:00

Gr.-röm. 74F
Peter Molnar – Klaus Mössinger 0:4 SS 0:4 01:30

Freistil 84G
Bernd Moll – René Kollmar 0:4 TÜ 5:16 02:10

Gr.-röm. 96F
Kevin Kunz- Edward Gerner 4:0 AS 3:0 00:23

Freistil 120G
Dominik Egner- Alexander Popp 0:4 TÜ 0:11 02:15

Vorschau:
Am kommenden Samstag kämpft unsere erste Mannschaft gegen die KG Fachsenfeld/Dewangen II. Wir fahren gemeinsam mit dem Bus nach Fachsenfeld. Abfahrt ist um 15.00 Uhr am Sportheimparkplatz.

Samstag 21.12.2013
18.30 Uhr KG Fachsenfeld/Dewangen II– ASV Möckmühl I

Wir möchten uns nochmals bei allen Freunden, Fans und Gönnern vom ASV für die Unterstützung im Jahr 2013 recht herzlich bedanken.

Wir wünschen allen frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Doch schon im Januar geht es wieder weiter mit Ringen in Möckmühl. Am 11. und 12 Januar finden die Bezirksmeisterschaften in der Jagsttalhalle statt. Die Ringer freuen sich auf Ihren Besuch.

Beide Mannschaften auswärts erfolgreich

2013
TSV Herbrechtingen II – ASV Möckmühl 17:18

Beim TSV Herbrechtingen II konnten unsere Ringer einen hauchdünnen 18:17 Erfolg feiern und bleiben damit weiterhin auf dem dritten Tabellenplatz.

Gr.-röm. 55
Oliver Most 0:4 KL 0:0 00:00

Freistil 60
Timo Schäfer – Sven Rauhut 4:0 TÜ 11:0 03:19

Gr.-röm. 66A
Sebastian Stängle – Peter Jakob 4:0 TÜ 12:1 04:06

Freistil 66B
Angelo Orsini – Patrik Messer 1:2 PS 5:8 06:00

Gr.-röm. 74A
Axel Waldenmayer – Louis Valet 4:0 TÜ 11:0 02:00

Freistil 74B
Oguz Jbrahim Sahin 0:4 KL 0:0 00:00

Gr.-röm. 84
Tobias Zeiner – Lars Reichert 0:4 SS 3:3 00:37

Freistil 96
Maximilian Mittmann – Ralf Moll 0:4 SS 0:9 01:08

Gr.-röm. 120
Paata Dvalidze 4:0 KL 0:0 00:00

KSV Lauffen – ASV Möckmühl II 20:36

Auch unsere zweite Mannschaft nahm aus Lauffen die Punkte mit nach Hause und feierte einen verdienten 36:20 Erfolg.

Gr.-röm. 55F
Lars Fleichmann 0:4 KL 0:0 00:00

Freistil 60G
Franz Trautmann – Anton Feldt 0:4 SS 0:3 00:35

Gr.-röm. 66F
Christian Paul Link – Marcel Pomper 0:4 SS 0:3 00:10

Freistil 74G
Florian Yannick Harnecker – Peter Molnar 0:4 SS 9:12
02:51

Gr.-röm. 84F
Alex Mario Heinzmann – Bernd Moll 0:4 SS 0:3 00:17

Freistil 96G
Vasco Streicher – Udo Egner 4:0 TÜ 11:0 02:39

Gr.-röm. 120F
Sebastian Weidt – Dominik Egner 4:0 TÜ 11:0 02:42

Freistil 55G
Lars Fleischmann 0:4 KL 0:0 00:00

Gr.-röm. 60F
Franz Trautmann – Anton Feldt 0:4 SS 0:4 00:34

Freistil 66G
Christian Paul Link – Marcel Pomper 0:4 SS 0:10 02:12

Gr.-röm. 74F
Alex Mario Heinzmann – Peter Molnar 4:0 SS 6:0 00:24

Freistil 84G
Daniel Werner – Bernd Moll 0:4 TÜ 0:12 00:51

Gr.-röm. 96F
Sebastian Weidt – Udo Egner 4:0 SS 4:0 03:57

Freistil 120G
Vasco Streicher – Dominik Egner 4:0 TÜ 12:0 01:35

Vorschau:
Am kommenden Samstag laden wir Sie recht herzlich zum Rundenabschluss ein. Nochmals haben Sie die Gelegenheit beide Mannschaften bei den Heimkämpfen anzufeuern und zu unterstützen. Die erste Mannschaft kämpft gegen Münster, die zweite Mannschaft empfängt den VfL Neckargartacht II. Im Anschluss laden wir Sie ein mit uns den Rundenabschluss zu feiern.

Samstag 14.12.2013
18.00 Uhr ASV Möckmühl II – VfL Neckargartach II
19.30 Uhr ASV Möckmühl I – TSVgg Münster

Weihnachtsmarkt in Möckmühl
Besuchen Sie unseren Stand auf dem Weihnachtsmarkt am kommenden Wochenende. Sie unterstützen damit unsere Jugendarbeit, damit wir auch weiterhin erfolgreiche Ringer fördern können. Der ASV freut sich auf Ihren Besuch.

Niederlage gegen KG Fachsenfeld/Dewangen II

2013
ASV Möckmühl – KG Fachsenfeld/Dewangen II 14:21
Im Heimkampf gegen die Kampfgemeinschaft Fachsenfeld/Dewangen mussten wir uns 14:21 geschlagen geben. Die Punkte für den ASV holten Ralf Moll (120 kg Freistil), der gegen Dennis Kübler eine Überlegenheitssieg erkämpfte und Bernd Moll (84 kg FS). Bernd Moll. Er legte Lal Mohammed Heidary mit einer Schleuder auf die Schultern. Oliver Most (55 kg FS) holte die Punkte kampflos:

Freistil 55
Oliver Most 4:0 KL 0:0 00:00

Gr.-röm. 60
Sven Rauhut – Nico Weingart 0:4 TÜ 0:12 02:59

Freistil 66A
Patrik Messer – André Winkler 0:4 TÜ 8:19 06:00

Gr.-röm. 66B
Peter Jakob – Yannick Kraus 0:4 SS 3:8 02:38

Freistil 74A
Oguz Sahin – Christian Pfisterer 0:4 TÜ 3:14 03:39

Gr.-röm. 74B
Philipp Volz – Bernd Kurz 1:3 PS 9:14 06:00

Freistil 84
Bernd Moll – Lal Mohammed Heidary 4:0 SS 6:8 02:11

Gr.-röm. 96
Miroslaw Latusinski – Frank Winkler 1:2 PS 2:6 06:00

Freistil 120
Ralf Moll – Denis Kübler 4:0 TÜ 12:0 01:15

ASV Möckmühl II – TSV Meimsheim II 37:19
Unsere zweite Mannschaft konnte gegen den TSV Meimsheim einen 37:19 Sieg feiern. Udo Egner bzwang Philip Modjesch im freien und im griechisch-römischen Stil auf Schulter.

Gr.-röm. 55F
Lars Fleischmann 4:0 KL 0:0 00:00

Freistil 60G
Anton Feldt – Alexander Blech 1:3 PS 5:14 06:00

Gr.-röm. 66F
Marcel Pomper -Julian Hammel 4:0 ÜG 0:0 00:01

Freistil 74G
Peter Molnar – Jascha Winkler 0:4 TÜ 0:11 02:10

Gr.-röm. 84F
Marco Klärle – Marcel Gabriel 0:4 TÜ 3:14 03:30

Freistil 96G
Udo Egner – Philip Modjesch 4:0 SS 16:4 04:25

Gr.-röm. 120F
Dominik Egner 4:0 KL 0:0 00:00

Freistil 55G
Lars Fleischmann 4:0 KL 0:0 00:00

Gr.-röm. 60F
Anton Feldt – Alexander Blech 4:0 SS 6:0 02:40

Freistil 66G
Marcel Pomper – Jascha Winkler 4:0 ÜG 6:9 01:05

Gr.-röm. 74F
Peter Molnar – Marcel Gabriel 0:4 SS 4:3 01:05

Freistil 84G
Marco Klärle – Yannik Mayr 0:4 SS 1:5 01:08

Gr.-röm. 96F
Udo Egner – Philip Modjesch 4:0 SS 3:2 02:31

Freistil 120G
Dominik Egner 4:0 KL 0:0 00:00

Vorschau:
Am kommenden Samstag kämpft unsere erste Mannschaft in Herbrechtingen. Die zweite Mannschaft muss in Lauffen antreten.

Samstag 7.12.2013
18.30 Uhr TSV Herbrechtingen II – ASV Möckmühl I
19.30 Uhr KSV Lauffen – ASV Möckmühl II

Klare Niederlage in Münster

2013
TSVgg Münster – ASV Möckmühl 23:13

Im Auswärtskampf gegen Münster waren wir klar unterlegen und mussten uns am Ende mit 13:23 geschlagen geben. Auf der Matte überzeugen konnte Ralf Moll im Schwergewicht, der Martin Maier in der ersten Runde auf die Schultern legte. Oliver Most und Sven Rauhut holten die Punkte kampflos.
Jetzt heißt es die Niederlage schnell zu verdauen und den Blick nach vorne zu richten. Am kommenden Samstag empfangen wir in der Aufstiegsrunde mit der KG Fachsenfeld/Dewangen II den nächsten starken Gegner. Wir freuen uns auf die Unterstützung unserer Zuschauer und Fans.

Einzelergebnisse:

Freistil 55
Oliver Most 0:4 KL 0:0 00:00

Gr.-röm. 60
Sven Rauhut 0:4 KL 0:0 00:00

Freistil 66A
Alex Iordache Anechitei – Patrik Messer 4:0 TÜ 13:1 01:50

Gr.-röm. 66B
Pascal Fritz Späth – Peter Jakob 4:0 SS 4:1 01:06

Freistil 74A
Jan Patrick Schwarz – Oguz Jbrahim Sahin 3:1 PS 11:6 06:00

Gr.-röm. 74B
Panagiotis Macris – Louis Valet 4:0 TÜ 12:1 00:54

Freistil 84
Eric Sven Vogt – Bernd Moll 4:0 SS 5:0 01:11

Gr.-röm. 96
Michael Taylor- Udo Egner 4:0 SS 4:0 00:40

Freistil 120
Martin Maier- Ralf Moll 0:4 SS 0:4 02:39

Vorschau:
Am kommenden Samstag kämpfen beide Mannschaften vor heimischem Publikum. Die erste Mannschaft trifft auf die KG Fachsenfeld/Dewangen II. Die zweite Mannschaft empfängt den TSV Meimsheim II. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Turnhalle im Lehle:

Samstag, 30.11.2013
18.00 Uhr ASV Möckmühl II – TSV Meimsheim II
19.30 Uhr ASV Möckmühl I – KG Fachsenfeld/Dewangen II

19:16 Erfolg gegen Herbrechtingen II

2013
ASV Möckmühl – TSV Herbrechtingen II 19:16

Eine tolle Leistung zeigten unsere Ringer im Heimkampf gegen den TSV Herbrechtingen II. Zur Pause sah das noch ganz schlecht für uns aus, lagen wir doch nach 5 Kämpfen fast schon hoffnungslos mit 6:13 zurück. Aber unsere vier Schlusskämpfer enttäuschen nicht und drehten den Kampf noch um. Danke an unsere Fans für die tolle Unterstützung. Ihr habt einen großen Anteil an dem fulminanten 19:16 Sieg.

Im ersten Kampf geriet Anton Feldt (55 kg FS) gegen Jonas Biener zunächst in Rückstand. Konzertiert startete er seine Angriffe und erkämpfte sich noch in der ersten Runde einen Schultersieg (4:0).

Ralf Moll Moll (120 kg FS) verlor gegen den 15 kg schwereren Paata Dvalidze mit 2:8 nach Punkten (5:3).

Oliver Most rückte in die Gewichtsklasse bis 60 kg auf. Gegen Timo Schäfer konnte er sich nicht durchsetzen und musste sich auf Schulter geschlagen geben (5:7).

Eine ganz knappe Niederlage musste Miroslaw Latusinski (96 kg GR) hinnehmen. Der Kampf endete zwar 2:2, jedoch hatte Tobias Zeiner die höhere Wertung erkämpft (6:9).

Mit der Schulterniederlage von Patrik Messer (66 kg FS) gegen Luca Orsini lagen wir zur Pause mit 6:13 zurück.

Bernd Moll (84 kg FS) startete nach der Pause mit der fulminanten Aufholjagd. Er überraschte seinen Gegner Maximilian Mittmann mit einem Angriffswirbel und verließ schon nach anderthalb Minuten als Überlegenheitssieger die Matte (10:13).

Philipp Westpfahl (66 kg GR) konnte den Kampf gegen Rico Strubel zunächst noch ausgeglichen gestalten. Dennoch musste er sich am Ende mit 5:12 nach Punkten geschlagen geben (11:16).

Louis Valet (74 kg GR) sorgte für eine schnelle Entscheidung. Nach schönen Würfen hatte er seinen Kontrahenten Daniel Wilhauk nach 50 Sekunden auf den Schultern (15:16).

Nun musste wieder einmal der letzte Kampf die Entscheidung über Sieg oder Niederlage bringen. Oguz Sahin (74 kg FS) behielt im Kampf gegen Axel Waldenmayer die Übersicht und sorgte mit einem Überlegenheitssieg für den 19:16 Endstand.

KSV Marbach – ASV Möckmühl II 48:0
Schon die ganze Woche wurden wir vom Verletzungspech verfolgt. Es fehlten uns am vergangenen Wochenende gleich 6 Stammringer. Letztendlich führte dies dazu, dass wir nur mit vier Ringern in Marbach antreten konnten. Den Kampf hatten wir damit bereits verloren, da wir nicht genügend Ringer stellen konnte. Aber auch auf der Matte konnten wir gegen die starken Marbacher keinen Einzelerfolg erkämpfen:

Gr.-röm. 55F
0:0 KL 0:0 00:00

Freistil 60G
Khagani Abbasov 4:0 KL 0:0 00:00

Gr.-röm. 66F
Markus Götz – Nils Reichert 4:0 TÜ 12:0 00:49

Freistil 74G
Pascal Simon Probst – Peter Molnar 4:0 TÜ 11:0 01:18

Gr.-röm. 84F
Daniel Fischer 4:0 KL 0:0 00:00

Freistil 96G
Ivaylo Hadzhiev – Dieter Stammer 4:0 TÜ 11:0 01:21

Gr.-röm. 120F
Przemyslaw Wojtachino – Udo Egner 4:0 SS 2:0 01:19

Freistil 55G
0:0 0 0:0 00:00

Gr.-röm. 60F
Khagani Abbasov 4:0 KL 0:0 00:00

Freistil 66G
Markus Götz – Nils Reichert 4:0 SS 12:0 01:18

Gr.-röm. 74F
Pascal Simon Probst – Peter Molnar 4:0 SS 13:0 01:24

Freistil 84G
Daniel Fischer 4:0 KL 0:0 00:00

Gr.-röm. 96F
Ivaylo Hadzhiev – Udo Egner 4:0 SS 6:0 01:35

Freistil 120G
Przemyslaw Wojtachino – Dieter Stammer 4:0 SS 10:0 01:12

Vorschau:
Am kommenden Samstag kämpft unsere erste Mannschaft in Münster.

Samstag 23.11.2013
19.30 Uhr TSVgg Münster – ASV Möckmühl I

Möckmühler Ringer gehen als Tabellenführer in die Playoff-Runde

2013
Mit einem 22:14 Sieg gegen die KG Neckar-Brücke haben sich unsere Ringer für die Aufstiegsrunde qualifiziert. Die Gegner in der Playoff-Runde sind die KG Fachsenfeld/Dewangen II, der TSVgg Münster und der TSV Herbrechtingen.

Wiederum herrschte in der Turnhalle im Lehle eine sehr gute Stimmung. Vor 120 Zuschauern zeigten unsere Ringer sehr gute Einzelleistungen und sicherten sich einen verdienten 22:14 Sieg.

Oli Most (55 kg GR) holte die Punkte kampflos, da die KG diese Gewichtsklasse nicht besetzt hatte (4:0).

Viel Applaus gab es für Nedim Ceylan (120 kg GR), der seinen Gegner Thomas Weberruß in der fünften Minute vorzeitig mit 13:2 ausgepunktet hatte (8:0).

Sven Rauhut (60 kg FS) musste sich Philipp Bezner mit 1:13 geschlagen geben (8:4).

Ralf Moll (96 kg FS) gab gegen Robin Schweda keinen Punkt ab und erkämpfte sich in der ersten Runde einen Überlegenheitssieg (12:4).

Peter Jakob (66 kg GR) wurde von Kai Schmiedhausen ein paar Mal überrascht und konnte die Überlegenheitsniederlage nicht verhindern (12:8).

Eine starke Leistung zeigte Lars Reichert (84 kg GR) gegen Bernd Eisele. Dennoch wurde er deutlich in Führung liegend in der ersten Runde vom Gong gerettet. Nach einem Hüftschwung geriet Lars in die gefährliche Lage. In der zweiten Runde hätte er seinen Gegner fast noch auf Schulter bezwungen, aber auch hier war die Zeit um und Lars feierte einen 15:6 Punktsieg (15:9).

Patrik Messer hatte keinen Gegner und strich die Punkte kampflos ein (19:9).

Louis Valet (74 kg FS) wurde von Oliver Wörz in der ersten Runde geschultert (19:14).

Im letzten Kampf des Abends bekamen die Zuschauer noch einen sehr starken Oguz Sahin (74 kg GR) zu sehen. Im Kampf gegen Patrick Stollsteimer war Oguz immer einen Tick schneller als sein Gegner und konterte geschickt alle Angriffe. Am Ende gewann er hochverdient mit 11:2 und sorgte für den 22:14 Endstand.

Auch im Vorkampf überzeugte unsere zweite Mannschaft und erkämpfte sich einen 37:19 Erfolg. Die Punkte für den ASV holten Anton Feldt (8); Dennis Schoffer (8); Nils Reichert (4); Peter Molnar (4). Bernd Moll (8); Marcel Pomper (4) und Udo Egner (1):

ASV Möckmühl II – KG Neckarbrücke II 37:19

Gr.-röm. 55F
Anton Feldt 4:0 KL 0:0 00:00

Freistil 60G
Dennis Schoffer Lukas Röser 4:0 SS 8:0 00:40

Gr.-röm. 66F
Nils Reichert Maximilian Hennig 4:0 ÜG 1:12 02:18

Freistil 74G
Peter Molnar Matthias Menold 4:0 SS 11:7 03:24

Gr.-röm. 84F
Bernd Moll Alexander Herrmann 4:0 SS 9:0 01:41

Freistil 96G
Udo Egner Robin Schweda 1:3 PS 1:8 06:00

Gr.-röm. 120F
Dieter Stammer Thomas Weberruß 0:4 SS 0:3 02:07

Freistil 55G
Anton Feldt 4:0 KL 0:0 00:00

Gr.-röm. 60F
Dennis Schoffer Lukas Röser 4:0 TÜ 11:0 02:35

Freistil 66G
Marcel Pomper Maximilian Hennig 4:0 TÜ 13:2 02:24

Gr.-röm. 74F
Peter Molnar Steffen Schober 0:4 TÜ 5:17 02:42

Freistil 84G
Bernd Moll Alexander Herrmann 4:0 SS 8:1 01:00

Gr.-röm. 96F
Dieter Stammer Thomas Weberruß 0:4 SS 0:3 02:05

Freistil 120G
Udo Egner Robin Schweda 0:4 SS 0:6 02:47

Vorschau:
Am kommenden Samstag kämpft unsere erste Mannschaft gegen den TSV Herbrechtingen II. Die zweite Mannschaft muss in Marbach antreten. Die Ringer freuen sich auf Ihren Besuch in der Turnhalle im Lehle.

Samstag 16.11.2013
19.30 Uhr ASV Möckmühl I – TSV Herbrechtingen II
19.30 Uhr KSV Marbach – ASV Möckmühl II

ASV Möckmühl bezwingt den KSV Neckarweihingen II mit 24:8

2013
Unsere Ringer konnten beim direkten Tabellenkonkurrenten dem KSV Neckarweihingen II einen deutlichen 24:8 Sieg erkämpfen und bleiben weiterhin mit 14:4 Punkten an der Tabellenspitze. Mit sieben Siegen konnten unsere Athleten einen ungefährdeten und überzeugenden Auswärtserfolg feiern:

KSV Neckarweihingen II – ASV Möckmühl 8:24

Gr.-röm. 55
Oliver Most 0:4 KL 0:0 00:00

Freistil 60
Maximilian Schroth Sven Rauhut 1:2 PS 4:5 06:00

Gr.-röm. 66A
Arved Pfahl Peter Jakob 4:0 SS 6:7 02:45

Freistil 66B
Marcel Holger Jung Patrik Messer 0:4 TÜ 3:14 02:05

Gr.-röm. 74A
Benedikt Johannes Glock Louis Valet 2:0 PS 4:0 06:00

Freistil 74B
Holger Hainle Oguz Jbrahim Sahin 0:4 TÜ 3:14 03:27

Gr.-röm. 84
Ernst Pfahl Lars Reichert 1:2 PS 6:10 06:00

Freistil 96
Nazir Ahmed Amani Ralf Moll 0:4 SS 0:11 01:58

Gr.-röm. 120
Dietrich Brant Nedin Ceylan 0:4 SS 1:8 03:34

Beim Heimkampf unserer zweiten Mannschaft, am 1. November gegen den KSV Marbach, bekamen wir die Überlegenheit von unserem Gegner deutlich zu spüren. Wir mussten uns am Ende mit 8:48 geschlagen geben. Lediglich Anton Feldt konnte mit zwei Schultersiegen Punkte für den ASV holen.

ASV Möckmühl II – KSV Marbach 8:48

Freistil 55F
Anton Feldt René Martin Schröder 4:0 SS 2:0 00:18

Gr.-röm. 60G
Dennis Schoffer Khagani Abbasov 0:4 TÜ 6:17 03:14

Freistil 66F
Nils Reichert Markus Götz 0:4 TÜ 0:11 00:40

Gr.-röm. 74G
Peter Molnar Pascal Simon Probst 0:4 SS 1:4 01:14

Freistil 84F
Bernd Moll Daniel Fischer 0:4 TÜ 0:11 01:11

Gr.-röm. 96G
Udo Egner Ivaylo Hadzhiev 0:4 TÜ 0:12 01:50

Freistil 120F
Nedim Ceylan Przemyslaw Wojtachino 0:4 SS 0:4 01:40

Gr.-röm. 55G
Anton Feldt René Martin Schröder 4:0 SS 12:4 01:42

Freistil 60F
Dennis Schoffer Khagani Abbasov 0:4 TÜ 0:12 01:45

Gr.-röm. 66G
Marcel Pomper Markus Götz 0:4 SS 0:11 01:40

Freistil 74F
Peter Molnar Pascal Simon Probst 0:4 SS 2:14 02:20

Gr.-röm. 84G
Bernd Moll Daniel Fischer 0:4 SS 0:9 02:45

Freistil 96F
Nedim Ceylan Ivaylo Hadzhiev 0:4 TÜ 0:12 02:00

Gr.-röm. 120G
Udo Egner Przemyslaw Wojtachino 0:4 TÜ 0:12 01:38

Vorschau:
Am kommenden Samstag kämpfen beide Mannschaften vor heimischem Publikum. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Turnhalle im Lehle:

Samstag 09.11.2013
18.00 Uhr ASV Möckmühl II – KG Neckar-Brücke II
19.30 Uhr ASV Möckmühl I – KG Neckar-Brücke I

ASV schlägt Asperg

2013
ASV Möckmühl I – TSV Asperg 20:16

Wiederum zeigten unsere Ringer eine geschlossene Mannschaftsleistung und bezwangen den favorisierten TSV Asperg mit 20:16.

Zwar konnten die Gäste nur mit sieben Ringern antreten, dennoch war deren Aufstellung stark genug um einen Sieg in Möckmühl zu erkämpfen. Unter der Anfeuerung unserer Zuschauer enttäuschten die ASVler nicht und konnten einen weiteren tollen Sieg feiern.
Oliver Most (55 kg GR) holte die Punkte kampflos für seine Mannschaft (4:0).
Bernd Moll (120 kg GR) wurde von dem starken Radu Hohberg in der ersten Runde geschultert (4:4).
Auch Sven Rauhut (60 kg FS) hatte keinen Gegner und strich die Punkte kampflos ein (8:4)
Nedim Ceylan überraschte seinen Gegner Ismail Harbi in der ersten Minute mit einem Beinangriff und erkämpfte sich einen Schultersieg (12:4).
Peter Jakob (66 kg GR) stand gegen Luca Samet lange in der Brücke. Trotzdem musste er sich eine Sekunde vor dem Gong noch auf Schulter geschlagen geben (12:8).

Nach der Pause sorgte Patrik Messer (66 kg FS) dann für eine große Überraschung. Er nutzte nach einem schönen Angriff seine Chance und legte Vasile Fensan in der ersten Runde auf die Schulter (16:8).
Lars Reichert (bis 84 kg GR) konnte zu Beginn gegen Zbigniew Nowak gut mithalten. Machte dann aber zu viel Druck und sein Gegner nutzte einen Hüftschwung zum Schultersieg (16:12).
Nach der Schulterniederlage von Louis Valet (bis 74 kg FS) gegen Michal Malkjewicz musste der letzte Kampf die Entscheidung bringen (16:16).
Oguz Sahin (74 kg GR) behielt im Kampf gegen Hannes Rang jedoch die Übersicht. Trotz einer Schulterverletzung war er immer einen Tick schneller als sein Kontrahent und erkämpfte sich zwei Sekunden vor Schluss noch einen verdienten Überlegenheitssieg (Endstand 20:16).

Vielen Dank noch an die Zuschauer und Fans vom ASV. Ihr habt unsere Jungs wirklich toll unterstützt!

Möckmühler Ringer bezwingen RG Schw. Hall / Wüstenrot II

2013
RG Schw. Hall Wüstenrot II – ASV Möckmühl I 12:21

Richtige Heimkampatmosphäre herrschte in der kleinen ASV Halle in Schw. Hall. Die vielen mitgereisten Fans feuerten unser Ringer von der ersten bis zur letzten Minute an und haben auch großen Anteil an unserem 21:12 Erfolg über die RG. Vielen Dank dafür! Ihr seid die besten Fans.

Die Aufstellung von der RG Schw. Hall / Wüstenrot zeigte deutlich, dass die RG den Heimkampf gegen uns unbedingt gewinnen wollten.

Bereits in seinem ersten Einsatz feierte Anton Feldt einen Einstand nach Maß. Er schulterte Philipp Klenk in der ersten Kampfrunde und hatte damit 4 wichtige Mannschaftspunkte gesichert (4:0). Entsprechend wurde er von den Fans gefeiert.
Udo Egner wurde von Harry Schuhmacher ausgepunktet (4:4).
Oliver Most hatte keinen Gegner und holte die Punkte kampflos (8:4).
Eine herausragende Leistung zeigte Nedim Ceylan gegen Daniel Dietrich. Nach der ersten Runde lag Nedim hoffnungslos mit 0:10 zurück und Dietrich fehlte nur noch ein Punkt zum Sieg. In der zweiten Runde jedoch packte Nedim seine ganzen Kraftreserven aus und kam noch auf 7:10 heran (9:6). Wirklich eine super Leistung!
Peter Jakob versuchte gegen Patrik Betz wirklich alles. Die entscheidenden Punkte holte sich jedoch Betz und Peter musste sich mi 3:7 geschlagen geben (Pausenstand 10:8).

Nach der Pause traf Miroslaw Latusinski auf Pierre Pardon. Pardon ließ keinen Kontakt zur Griffmöglichkeit zu und sammelte die Punkte durch geschicktes aus dem Ring schieben (10:11).
Patrik Messer ließ keine Punkte seines Gegners zu und gewann in der ersten Runde durch technische Überlegenheit (14:11).
Eine sehenswerte Leistung zeigte Oguz Sahin gegen Rudolph Krebs. Zunächst geriet Oguz mit 0:5 in Rückstand. Konzertiert stellte er sich auf die Griffe seines Gegners ein und gewann nach 6 Minuten hartem Kampf mit 12:6 nach Punkten (17:12).
Für den krönenden Abschluss sorgte Louis Valet, der seinen favorisierten Gegner Silas Graf bereits nach 30 Sekunden auf den Schultern hatte (Endstand 21:12).

Mit dieser geschlossen Mannschaftsleistung können wir uns in der laufenden Runde noch auf viele schöne Kämpfe freuen.

RG Schw. Hall Wüstenrot III – ASV Möckmühl II 24:24

Auch unsere zweite Mannschaft zeigte eine sehr geschlossene Mannschaftsleistung und erkämpfte sich am Ende ein gerechtes 24:24 Remis. Auch hier zeigten unsere Nachwuchstalente sehr gute Leistungen. Bravo Jungs weiter so!

Gr.-röm. 55F
Mark Awruzki – Niklas Messer 4:0 SS 3:0 00:18

Freistil 60G
Dennis Schoffer 0:4 KL 0:0 00:00

Gr.-röm. 66F
Deniz Zanbak – Marcel Pomper 0:4 ÜG 2:11 02:09

Freistil 74G
Yanislav Medvedovskiy – Peter Molnar 4:0 SS 5:0 00:32

Gr.-röm. 84F
Alexander Awruzki – Lars Reichert 4:0 SS 5:5 01:49

Freistil 96G
Joannis Vassiliadis – Bernd Moll 0:4 SS 3:14 01:59

Gr.-röm. 120F
Dimitrij Domme – Udo Egner 4:0 SS 5:0 01:04

Freistil 55G
Mark Awruzki -Niklas Messer 4:0 SS 8:0 00:44

Gr.-röm. 60F
Dennis Schoffer 0:4 KL 0:0 00:00

Freistil 66G
Deniz Zanbak – Nils Reichert 0:4 ÜG 11:21 05:22

Gr.-röm. 74F
Yanislav Medvedovskiy -Peter Molnar 4:0 SS 10:3 02:18

Freistil 84G
Alexander Awruzki – Lars Reichert 0:4 TÜ 2:13 03:41

Gr.-röm. 96F
Joannis Vassiliadis -Bernd Moll 0:4 SS 1:10 03:49

Freistil 120G
Dimitrij Domme – Udo Egner 4:0 TÜ 11:0 00:43

Am kommenden Samstag empfängt unsere erste Mannschaft den TSV Asperg. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Turnhalle im Lehle.

Vorschau:
Samstag 26. Oktober 2013
19:30 Uhr ASV Möckmühl I – TSV Asperg

Einzelergebnisse

ASV muss sich gegen Kornwestheim geschalgen geben

2013
ASV Kornwestheim – ASV Möckmühl 20:16

Etwas überraschend mussten sich unsere Ringer beim ASV Kornwesteheim mit 16:20 geschlagen geben. Die Punkte für den ASV holten Oliver Most, Ralf Moll, Sven Rauhut und Oguz Sahin:

Gr.-röm. 55
Oliver Most 0:4 KL 0:0 00:00

Freistil 60
Farhad Ahmad – Sven Rauhut 0:4 SS 3:8 01:42

Gr.-röm. 66A
Marc Winkels – Peter Jakob 4:0 SS 4:0 01:11

Freistil 66B
Robin Winkels – Patrik Messer 4:0 SS 12:4 04:20

Gr.-röm. 74A
Mehmet Karakolcu – Louis Valet 4:0 SS 14:11
04:34

Freistil 74B
Peter Neujahr – Oguz Sahin 0:4 TÜ 0:12 00:49

Gr.-röm. 84
Benjamin Lausch – Lars Reichert 4:0 SS 4:3 02:07

Freistil 96
Eduard Weiss – Ralf Moll 0:4 SS 0:11 01:58

Gr.-röm. 120
Julian Bulgrin – Klaus Herlein 4:0 SS 5:0 00:19

Am kommenden Samstag kämpfen beide Mannschaften in Schwäbisch Hall.
Vorschau:
Samstag 19. Oktober 2013
19:30 Uhr RG Schw. Hall / Wüstenrot II – ASV Möckmühl I
18:00 Uhr RG Schw. Hall / Wüstenrot III – ASV Möckmühl II