Louis Valet holt Bronze bei den Deutschen Meisterschaften

2011
Am vergangenen Wochenende (15.-17.04.) fanden in Bad Kreuznach (Rheinland) die deutschen Meisterschaften der B-Jugend im freien Stil statt. Mit dabei waren auch die beiden Möckmühler Nachwuchsringer Patrik Messer und Louis Valet, die sich nach langer und intensiver Vorbereitung für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren konnten.
Patrik Messer ging in der Gewichtsklasse bis 42 kg an den Start, die mit 22 Teilnehmern sehr stark besetzt war. In seinem ersten Kampf gegen Philipp Haeffner vom KSV Germania Krefeld (Nordrhein-Westfalen) begann Patrik sehr konzentriert und sicherte sich die erste Runde souverän mit 7:3. In Runde zwei drehte sein Gegner auf und Patrik verlor mit 3:6. Im entscheidenden dritten Kampfabschnitt führte Patrik schnell mit 3:0 und sah schon wie der sichere Sieger aus, als wenige Sekunden vor Schluss der Krefelder eine Unachtsamkeit des Möckmühlers ausnutzte und den Kampf noch drehen konnte. Im zweiten Kampf traf Patrik auf den Lokalmatadoren und letztjährigen Vizemeister Vladislav Wagner vom ausrichtenden Verein WKG Untere Nahe (Rheinland). Gegen diesen starken Gegner hatte Patrik keine Chance und musste noch in der ersten Runde eine Schulterniederlage hinnehmen. Dadurch war Patrik ausgeschieden und belegte im Endklassement den 18. Platz.
Unser zweiter Starter Louis Valet kämpfte mit drei weiteren Teilnehmern in der Gewichtklasse bis 76 kg um die Medaillien. Im Auftaktkampf traf er gleich auf den späteren deutschen Meister Mathias Grün vom KSV Köllerbach (Saarland). Gleich in der ersten Runde brachte Louis seinen Gegner in die gefährlich Lage, aus der sich der Saarländer jedoch befreien konnte. Im weiteren Kampfverlauf konnte sich Louis nicht mehr durchsetzten und musste nach 2 Runden eine Punktniederlage hinnehmen. Im nächsten Kampf gegen Daniel Stertzer vom ASV Pirmasens (Pfalz) verlor Louis die erste Runde durch zwei 3er Wertungen seines Gegners. In der Folgezeit ging Louis nun konzentrierter zu Werke und gewann die Runden zwei und drei jeweils durch technische Überlegenheit. Im letzten Kampf gegen Ilja Matuhin vom 1. Luckenwalder SC (Brandenburg) hatte Louis keine Chance und verlor nach zwei Runden durch technische Überlegenheit seines Gegners. Dadurch belegte Louis im Endklassement einen tollen dritten Platz.
Der ASV gratuliert Patrik und Louis recht herzlich zu den tollen Leistungen und bedankt sich bei Fahrer und Betreuer Karlheinz Messer, der die Jungs nach Bad Kreuznach begleitete.

Kampfergebnisse:

Patrik Messer (-42 kg) 18.Platz
– Philipp Haeffner (KSV Germ. Krefeld / NRW) PN 7:3, 3:6, 3:4
– Vladislav Wagner (WKG Untere Nahe / RHL) SN 1:4

Louis Valet (-76 kg) 3. Platz
– Mathias Grün (KSV Köllerbach / SRL) PN 4:8, 0:3
– Daniel Stertzer (ASV Pirmasens / PFZ) TÜS 7:6, 7:0, 7:0
– Ilja Matuhin (1. Luckenwalder SC / BRB) TÜN 0:6, 0:6

Ringer holen sieben Bezirksmeistertitel nach Möckmühl

2011
Am 8. und 9. Januar 2011 fanden in Kirchheim die Bezirksmeisterschaften im freien Stil statt. Insgesamt erkämpften sich die ASV-Ringer 7x Gold, 5x Silber und 4x Bronze.

Ergebnisse Bezirksmeisterschaften in Kirchheim am 08./09.01.2011 im freien Stil:

D-Jugend:
Melvin Brommer (bis 28 kg) 4. Platz
Max Brunner (bis 35 kg) 2. Platz

C-Jugend:
Florian Peter (bis 32 kg) 3. Platz
Lars Fleischmann (bis 32 kg) 4. Platz
Anton Feldt (bis 34 kg) 1. Platz
Daniel Brunner (bis 34 kg) 3. Platz
Oliver Most (bis 38 kg) 1. Platz
Dennis Pflaum (bis 38 kg) 3. Platz
Pascal Boger (bis 50 kg) 2. Platz

B-Jugend:
Patrik Messer (bis 42 kg) 1. Platz
Louis Valet (bis 76 kg) 1. Platz

A-Jugend:
Niklas Messer (bis 42 kg) 1. Platz
Dennis Wittliff (bis 50 kg) 2. Platz

Junioren:
Dennis Schoffer (bis 55 kg) 1. Platz
Peter Jakob (bis 60 kg) 2. Platz
Daniel Most (bis 66 kg) 3. Platz
Klaus Herlein (bis 84 kg) 2. Platz
Erwin Proskurin (bis 96 kg) 1. Platz

Weihnachtsgrüße 2010

Sehr geehrte Vereinsmitglieder, Freunde und Gönner,

„Erst am Ende eines Jahres weiß man, wie sein Anfang war“ Friedrich Nietzsche

Vor nur wenigen Wochen fieberten viele Deutsche mit Sebastian Vettel. Würde er es doch noch schaffen? Würde er Weltmeister der Formel 1 werden? Er hat gewonnen, er ist nicht vom Weg abgekommen, hat sich nicht von der Konkurrenz überrollen lassen, ihm ist nicht kurz vorm Ziel die Puste ausgegangen.

Was Vettel geschafft hat, sind auch für unseren Verein hohe Ziele. Wir konnten in diesem Jahr viele davon verwirklichen und das verdanken wir auch den Mitgliedern, Helfern, Gönner und Freunde.

Sie sind für uns nicht nur ein wertvolles Mitglied, sondern auch Freund und Gönner. Ein Mensch, der uns Rückdeckung gibt und uns hilft, an unseren Schwächen zu arbeiten, damit wir weiter die Erfolge haben die wir uns als Ziel setzen. Wir hoffen, dass es auch im nächsten Jahr so bleibt.

Wir wünschen Ihnen angenehme Weihnachtsfeiertage und nicht nur einen guten Start, sondern auch einen guten Verlauf des kommenden Jahres.

Vorsitzender des ASV Möckmühl 1907 e.V.
Michael Egner

Beide Mannschaften erfolgreich

2010
Landesklasse B
ASV Möckmühl I – ASV Kornwestheim 22:15

Einen wichtigen Sieg feierte unsere erste Mannschaft gegen den Tabellennachbarn aus Kornwestheim und festigte somit den zweiten Tabellenplatz.

55 kg GR Sven Rauhut – Bastian Hoever Schultersieg (6:0, 7:0, 4:0)
Keine Probleme hatte Sven mit Bastian Hoever. Nach deutlicher Führung legte er den Kornwestheimer in der dritten Runde auf die Schultern. (4:0)

120 kg GR Wolfgang Klein – Marco Wentsch Schultersieg (1:0, 6:0)
Trotz 35 kg Gewichtsnachteil war Wolfgang gegen Marco Wentsch der klar aktivere Ringer. Im zweiten Kampfabschnitt nutzte Wolfgang eine Unachtsamkeit seines Gegners zum umjubelten Schultersieg. (8:0)

60 kg FS Philipp Westpfahl – Christopher King Schultersieg (7:0)
Kurzen Prozess machte Philipp mit Christopher King. Nach 40 Sekunden schulterte er den Gästeringer mit einem Hammerlock. (12:0)

96 kg FS Nedim Ceylan – Benjamin Lausch Schultersieg (5:0)
In blendender Verfassung präsentierte sich Nedim in seinem Kampf gegen Benjamin Lausch. Bereits nach einer Minute schulterte er seinen Gegner mit einer Freistilzange. (16:0)

66 kg GR Möckmühl kein Vertreter – Marc Winkels kampflos
Die Gewichtsklasse bis 66 kg im gr.-röm. Stil konnten wir leider nicht besetzen und mussten die Punkte kampflos dem Kornwestheimer Marc Winkels überlassen. (16:4)

84 kg GR Miroslaw Latusinski – Craig Eugene Taylor Punktsieg (1:0, 2:0, 0:3, 1:0)
Eine sensationelle Leistung zeigte Miro gegen den ehemaligen Bundesligaringer Craig Taylor. Miro kontrollierte seinen Gegner im Standkampf und konnte nach vier hart umkämpften Runden hochverdient die Matte als Sieger verlassen. (19:5)

66 kg FS Ayhan Kaya – Robin Winkels TÜN (3:6, 0:7, 0:7)
In der ersten Runde konnte Ayhan gegen Robin Winkels noch gut dagegenhalten. Im weiteren Kampfverlauf wurde der Gast immer stärker und gewann nach drei Runden durch technische Überlegenheit. (19:9)

74 kg FS Alex Voth – Johannes Eißler Punktsieg (0:6, 3:1, 3:2, 0:6, 6:0)
Einen packenden Kampf lieferten sich Alex Voth und Johannes Eißler. Nach vier Runden war der Kampf ausgeglichen und die fünfte Runde musste die Entscheidung bringen. Alex mobilisierte seine letzten Kräfte und sicherte sich durch zwei schnelle Beinangriffe unter tosendem Jubel der Möckmühler Zuschauer seinen ersten Saisonsieg. (22:11)

74 kg GR Andreas Guhl – Eyup Yesilirmak Schulterniederlage (0:5)
Andi wurde gleich in der ersten Runde kalt erwischt und musste sich nach einem Kopfhüftschwung seines Gegners auf Schulter geschlagen geben. (Endstand: 22:15)

Bezirksklasse B
ASV Möckmühl II – VfL Neckargartach II 33:23

Im Vorkampf besiegte unsere zweite Mannschaft den VfL Neckargartach nach spannenden Kämpfen mit 33:23. Immer besser in Form kommt Daniel Most, der Sergej Miller in beiden Stilarten bezwingen konnte. Dennis Schoffer siegte zweimal kampflos. Die weiteren Punkte für den ASV holten Bernd Moll, Christopher Wagner und Marc Reichert. Viel Pech hatte Peter Jakob, der sich leider schwer am Knie verletzte und aufgeben musste. Mit 10:8 Punkten liegt unsere zweite Mannschaft weiterhin auf dem dritten Tabellenplatz.

55 kg GR Dennis Schoffer (kampflos) 4:0

120 kg GR Marc Reichert – Ivan Ossadtschi (Schultersieg 7:1, 3:0) 8:0

60 kg FS Peter Jakob – Andre Timofeev (Aufgabeniederlage 0:7, 0:0) 8:4

96 kg FS Christopher Wagner – Oliver Wörz (TÜN 0:6, 0:6) 8:8

66 kg GR Daniel Most – Sergej Miller (TÜS 6:0, 7:0) 12:8

84 kg GR Bernd Moll – Edward Gerner (Schultersieg 6:5) 16:8

74 kg FS Alex Voth – Yannik Ay (Schulterniederlage 0:6) 16:12

55 kg FS Dennis Schoffer (kampflos) 20:12

120 kg FS Marc Reichert (kampflos) 24:12

60 kg GR Andre Timofeev (kampflos) 24:16

96 kg GR Christopher Wagner – Ivan Ossadtschi (Schultersieg 4:1) 28:16

66 kg FS Daniel Most – Sergej Miller (Schultersieg 7:0, 5:0) 32:16

84 kg FS Bernd Moll – Oliver Wörz (Punktniederlage 0:4, 3:2, 0:5) 33:19

74 kg GR Alex Voth – Patrick Stollsteimer (Schulterniederlage 0:4) 33:23

Vorschau:
Am kommenden Samstag ringen beide Mannschaften auswärts in Schwäbisch Hall. Abfahrt ist um 13:30 Uhr am Sportheim.

Samstag 20.11.2010
15:30 Uhr RG Schwäbisch Hall / Wüstenrot III – ASV Möckmühl II
17:30 Uhr RG Schwäbisch Hall / Wüstenrot II – ASV Möckmühl I

Termine Verbandsrunde 2009

Vorrunde:

Sa. 12.09.09
20:00 Uhr ASV Möckmühl I – AV Hardt
18:00 Uhr ASV Möckmühl II – KSV Kirchheim
Fr. 18.09.09
20:30 Uhr TSV Benningen III – ASV Möckmühl II
Sa. 19.09.09
20:00 Uhr KV 95 Stuttgart – ASV Möckmühl I
Sa. 26.09.09
20:00 Uhr ASV Möckmühl I – SV Dürbheim
18:00 Uhr ASV Möckmühl II – KSV Marbach II
Sa. 03.10.09
20:00 Uhr ASV Schorndorf II – ASV Möckmühl I
16:00 Uhr RG Schw.Hall / Wüstenrot III – ASV Möckmühl II
So. 04.10.09
17:00 Uhr ASV Möckmühl I – TSV Meimsheim
Sa. 10.10.09
20:00 Uhr ASV Möckmühl II – VfL Neckargartach II
So. 11.10.09
10:30 Uhr KSV Neckarweihingen II – ASV Möckmühl I
Do. 15.10.09
20:30 Uhr VfL Obereisesheim II – ASV Möckmühl II
Sa. 17.10.09
20:00 Uhr KSV Winzeln – ASV Möckmühl I
Sa. 24.10.09
20:00 Uhr ASV Möckmühl I – TSV Ehningen II
18:00 Uhr ASV Möckmühl II – RG Böckingen / Nordheim

Rückrunde:

Sa. 31.10.09
20:00 Uhr ASV Möckmühl I – KSV Neckarweihingen
18:00 Uhr ASV Möckmühl II – TSV Benningen III
So. 01.11.09
17:00 Uhr AV Hardt – ASV Möckmühl I
10:30 Uhr KSV Kirchheim – ASV Möckmühl II
Sa. 07.11.09
20:00 Uhr ASV Möckmühl I – KV 95 Stuttgart
20:00 Uhr KSV Marbach II – ASV Möckmühl II
Sa. 14.11.09
20:00 Uhr SV Dürbheim – ASV Möckmühl I
20:00 Uhr ASV Möckmühl II – RG Schw. Hall / Wüstenrot III
Sa. 21.11.09
20:00 Uhr ASV Möckmühl I – ASV Schorndorf II
18:00 Uhr ASV Möckmühl II – VfL Obereisesheim II
Sa. 28.11.09
20:00 Uhr TSV Meimsheim – ASV Möckmühl I
20:00 Uhr VfL Neckargartach II – ASV Möckmühl II
Sa. 05.12.09
20:00 Uhr RG Böckingen / Nordheim – ASV Möckmühl II
Sa. 12.12.09
20:00 Uhr ASV Möckmühl I – KSV Winzeln
Sa. 19.12.09
18:00 Uhr TSV Ehningen II – ASV Möckmühl I