Gold für Devran Sahin bei den württembergischen Meisterschaften

Starke Leistungen zeigten die Ringer vom ASV Möckmühl bei den württembergischen Meisterschaften im griechisch-römischen Stil in Mühlheim (Donau). Bei der B-Jugend war Devran Sahin in der Gewichtsklasse bis 58 kg nicht zu stoppen. Souverän erkämpfte sich das ASV-Talent bis ins Finale vor. Dort bezwang er Felix Rohrwasser vom SC Korb und holte sich dadurch den Meistertitel. Pech hatte Klaus Herlein (bis 69 kg), der trotz überzeugender Leistung im kleinen Finale Nicolas Schöberl vom VfB Friedrichshafen unterlag und dadurch in der Endabrechnung den undankbaren vierten Platz belegte. Bei der A-Jugend präsentierte sich Oguz Sahin (bis 58 kg) in Topform und wurde mit der Silbermedaille belohnt. Durch drei Schultersiege und einen Punktsieg kämpfte sich Oguz bis ins Finale vor. Erst dort konnte ihn Oliver Hug vom TSV Dewangen bezwingen. Bei den Männern belegte Philipp Westpfahl bis 60 kg den dritten Platz. Der ASV gratuliert den Ringern zu ihren tollen Leistungen.
Trainingszeiten beim ASV:
18.00 – 19.30 Uhr Jugendtraining 6 – 16 Jahre
19.30 – 22.00 Uhr Aktiventraining ab 16 Jahre
(Dienstag-Jagsttalhalle; Freitag-Alte Sporthalle)
Auch Anfänger aller Altersklassen sind jeder Zeit recht herzlich willkommen.

Weitere Infos als PDF-Datei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.