Patrik Messer erkämpft sich Bronze

2011
Bronze holte sich Patrik Messer (bis 50 kg) am 17. Juli beim Karl Spieß Gedächtnisturnier in Graben Neudorf. Nach drei souveränen Siegen musste sich Patrik (A/B-Jugend) in den beiden letzten Kämpfen seinen Kontrahenten geschlagen geben und kam somit in der Gesamtwertung auf den dritten Platz. Insgesamt waren bei dem Freistilturnier 165 Teilnehmer aus 31 Vereinen am Start, darunter vier Ringer vom ASV Möckmühl. In der D-Jugend kämpfte sich Max Brunner bis auf den vierten Platz vor. Bei der C-Jugend sicherte sich sein Bruder Daniel in der Gewichtsklasse bis 38 kg den vierten Platz. Anton Feldt kam in der Gewichtsklasse bis 40 kg auf den fünften Platz. Ein herzliches Dankeschön an die beiden Fahrer und Betreuer Karlheinz Messer und Waldemar Feldt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.