Ringer auch im letzten Heimkampf erfolgreich

2011
ASV Möckmühl I – KSV Kirchheim 32:4

Im letzten Kampf der Verbandsrunde 2011 bezwangen unser Ringer die Gäste vom KSV Kirchheim deutlich mit 32:4.
Alle Ringer vom ASV überzeugten auf der Matte und bezauberten nochmals das Möckmühler Publikum mit schönen Einzelleistungen. Denis Schoffer und Philipp Westpfahl begeisterteren die Zuschauer mit ihren Schultersiegen in letzterer Sekunde.
Dennis legte Tim Achatz eine Sekunde vor dem Gong mit einem Achselwurf auf die Schultern und wurde von den Möckmühlern Fans mit eine extra Portion Applaus gefeiert.
Philipp lag in der dritten Runde gegen Paul Saur mit 0:3 in Rückstand. Aus der Bodenlage konnte er sich befreien und bezwang seinen Gegner 2 Sekunden vor Schluss mit einem Kopfhüftschwung auf Schulter.
Insgesamt zeigten alle Ringer vom ASV nochmals ihr ganzes Können und überzeugten mit sehenswerten Leistungen auf der Matte.
Einzelergebnisse:

55 kg GR Sven Rauhut kampflos 4:0

120kg GR Markus Egner kampflos 8:0

60 kg FS Dennis Schoffer – Tim Achatz Schultersieg (6:0; 3:1; 2:3; 6:0) 12:0

96 kg FS Nedim Ceylan – Simon Achatz Schultersieg (6:0; 3:0) 16:0

66 kg GR Philipp Westpfahl – Paul Saur Schultersieg (8:3; 7:0; 4:3) 20:0

84 kg GR Miroslaw Latusinski – Mahmut Abdullahu TÜS (6:0; 8:0; 6:0) 24:0

66 kg FS Devran Sahin – Matthias Menold TÜS (7:0; 6:0; 7:0) 28:0

74 kg GR ASV ohne Ringer kampflos 28:4

74 kg FS Oguz Sahin – Hasan Sagir TÜS (7:0; 7:0; 6:0) 32:4

Im Anschluss an den Kampf bedankten sich die Ringer, wie in den letzten Jahren, mit Fleischkäsebrötchen und Freibier bei den Zuschauern und Fans vom ASV.
In der Tabelle belegten wir hinter Holzgerlingen punktgleich mit Korb einen hervorragenden dritten Tabellenplatz.

TSV Meimsheim II – ASV Möckmühl II 27:27

Auch unsere zweite Mannschaft konnte nochmals mit guter Leistung überzeugen und erkämpfte beim TSV Meimsheim II ein Unentschieden. Letztendlich war es Bernd Moll der mit seinem zweiten Schultersieg die drohende Niederlage verhinderte und den Punkt für die Möckmühler Ringer sicherte.

55 kg GR Jascha Winkler – Marcel Pomper (SS 0:6:0:4) 0:4
120 kg GR Andreas Schneider (kampflos ) 0:8
60 kg FS ASV ohne Ringer (kampflos ) 4:8
96 kg FS Philip Modjesch – Udo Egner (PS 1:3; 0:4) 4:11
66 kg GR Lasse-Nicola Hack – Peter Jakob (SS 2:4; 0:3) 4:15
84 kg GR Marcel Gabriel – Bernd Moll (SS 1:0; 0:3) 4:19
74 kg FS ASV ohne Ringer (kampflos) 8:19

55 kg FS Jascha Winkler – Marcel Pomper (SS 5:3) 12:19
120 kg FS Andreas Schneider (kampflos ) 12:23
60 kg GR ASV ohne Ringer (kampflos) 16:23
96 kg GR Philip Modjesch – Udo Egner (PS1:0; 2:2) 19:23
66 kg FS Lasse-Nicola Hack – Peter Jakob (SS 7:0; 2:0) 23:23
84 kg FS Johannes Bo Berghoff– Bernd Moll (SS 2:1; 1:2) 23:27
74 kg GR ASV ohne Ringer (kampflos) 27:27

Mit diesem Unentschieden konnte unsere zweite Mannschaft hinter dem VfL Neckargartach die Vizemeisterschaft feiern. Herzlichen Glückwunsch!

Jetzt beginnt für unsere Fans wieder eine lange Wartezeit bevor wir in die Verbandsrunde im September 2012 starten. Unsere Ringer starten ab Januar bei den Einzelmeisterschaften, die Voraussetzungen zur Teilnahme an den deutschen Meisterschaften sind. Im Voraus wünschen wir unseren Ringern hierfür viel Glück.
Wir möchten uns nochmals bei allen Freunden, Fans und Gönnern vom ASV für die Unterstützung im Jahr 2011 recht herzlich bedanken. Wir wünschen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bis bald in der Turnhalle im Lehle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.