Sven Rauhut holt sich 4. Platz bei den German Masters

Sven Rauhut startete am 19. und 20.05.2006 bei den 9. German Masters in Langenlonsheim bei Mainz. Am 19.05. startete er im griechisch-römischen Stil. In der stark besetzten Gewichtsklasse bis 58 kg traf er zunächst auf den Ex-Bundesligaringer Rosario Schmitt vom AV Reilingen. In der ersten Runde unterlag er mit 0:6. Auch in der zweiten Kamprunde konnte er die Punktniederlage nicht mehr verhindern, Sven musste sich mit 3:5 geschlagen geben. Wiederum eine knappe Punktniederlage musste er im zweiten Kampf hinnehmen, er verlor gegen Bora Sökmen vom ASC Ober-Ramstatdt den ersten Kampabschnitt mit 4:5; in der zweiten Runde unterlag er mit 3:4. Somit belegte er in der Gesamtwertung den 7. Platz. Besser lief es für Sven eine Tag später im freien Stil. Im ersten Kampf besiegte er Achim Pons vom TV Aachen-Wahlheim. Im zweiten Kampf musste er gegen Thomas Berger (Bronze bei den deutschen Meisterschaften 2004) vom RV Thalheim eine Punktniederlage hinnehmen. Danach traf er auf Ahmet Demir von der TSG Mainz-Bretzenheim. In diesem Kampf verletzte sich sein Kontrahent am Arm und musste aufgeben. Somit hatte sich Sven für das kleine Finale um den dritten Platz qualifiziert. Hier traf er wieder auf Bora Sökmen vom ASC Ober-Ramstadt. Wie ein Tag zuvor verlor Sven durch eine knappe Punktniederlage. Die erste Runde verlor er mit 1:2; im zweiten Kampfabschnitt musste er sich mit 0:1 geschlagen geben. Trotzdem eine hervorragende Leistung und ein guter vierter Platz.
Am 20.05.2006 starteten unsere jungen Ringer bei einem internationalen A/B-Jugendturnier im griechisch-römischen Stil in Trossingen. In dem mit 243 Teilnehmern stark besetztem Turnier holte sich Devran Sahin in der Gewichtsklasse bis 54 kg die Goldmedaille:

Devran Sahin 54 kg 1. Platz
Sahin Oguz 58 kg 5. Platz
Klaus Herlein 69 kg 6. Platz

In der Mannschaftswertung belegten unsere Jungs den 4. Platz. Herzlichen Glückwunsch!
Am 21.05.2006 fand in Neckarweihingen ein Bezirks-Jugendturnier im freien Stil statt. In der E-Jugend präsentierten sich Patrik Messe und Louis Valet in Topform. Beide sicherten sich in ihrer Gewichtsklasse die Goldmedaille. Auch Oliver Most zeigte eine starke Leistung. Er erkämpfte sich Silber:
E-Jugend:
Oliver Most 21 kg 2. Platz
Dennis Pflaum 25 kg 3. Platz
Patrik Messer 27 kg 1. Platz
Louis Valet 34 kg 1. Platz
D-Jugend:
Niklas Messer 27 kg 5. Platz
Alex Voth 40 kg 4. Platz

Für jeden der Lust auf Ringen hat:
Trainingszeiten beim ASV:
18.00 – 19.30 Uhr Jugendtraining 6 – 16 Jahre
19.30 – 22.00 Uhr Aktiventraining ab 16 Jahre
(Dienstag-Jagsttalhalle; Freitag-Alte Sporthalle)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.