Zweite Mannschaft gewinnt letzten Kampf

2007
ASV Möckmühl II – VfL Gemmrigheim II 19:11

Im letzten Kampf der Verbandsrunde 2007 bezwang unsere zweite Mannschaft die Gäste aus Gemmrigheim mit 19:11. Im ersten Kampf konnte Ömer Durusu (55 kg griechisch-römisch) seinen Gegner Marlon Braun auf Schulter besiegen. Die Punkte gingen jedoch an Gemmrigheim, da Ömer zu schwer war (0:4). Keine Mühe hatte Marc Reichert (120 kg Freistil) mit Andre Rommel. Nach einer gewonnen Kampfrunde zwang Marc seinen Gegner im zweiten Kampfabschnitt auf die Schultern (4:4). Vladimir Andrejew (60 kg FS) beherrschte Alexander Herrmann in allen drei Kampfabschnitten- er erkämpfte sich einen technischen Überlegenheitssieg (8:4). Eine sehenswerte Leistung bot Roland Peter (96 kg GR) gegen Maurizio Boellis. Nach drei gewonnen Kampfrunden verließ Roland als verdienter Sieger die Matte (11:4). Mario Beerbaum (66 kg GR) hatte keinen Gegner und holte die Punkte kampflos (15:4). Christopher Wagner (84 kg FS) kämpfte beherzt gegen Dominik Weinert. Trotz guter Aktionen reichte es am Ende nicht, Christopher musste sich nach Punkten geschlagen geben (15:7). Klaus Herlein (74 kg FS) geriet in der dritten Runde gegen Bernd Eisele in gefährliche Lage, aus der er sich nicht mehr befreien konnte (15:11). Im letzten Kampf des Abends zeigte Daniel Vasilenko seine Techniken. In der zweiten Runde legte er Matthias Herrmann aus die Schulten (Endstand 19:11). In der Abschlusstabelle belegt unsere zweite Mannschaft den hervorragenden dritten Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.