Beide Mannschaften deutlich geschlagen

2009
Landesliga
SV Dürbheim – ASV Möckmühl 32:12

Für unsere erste Mannschaft war beim Auswärtskampf gegen den Tabellenzweiten SV Dürbheim nichts zu holen. Relativ deutlich unterlag man mit 32:12 Punkten.
55 kg GR Andreas Dreher – Sven Rauhut PN 1:2, 4:1, 3:1, 1:3, 2:0
In einem ausgeglichen Kampf fehlte Sven das Quäntchen Glück um sich maßgeblich durchzusetzen. In einem spannenden Kampf kam die Entscheidung erst nach 10 Minuten zu Gunsten des Gastgebers. (3:2)

120 kg FS Manuel Mattes – Marc Reichert TN 4:1, 4:0, 6:0
Marc versuchte sich zwar mit allen Mittel gegen seinen Gegner Manuel Mattes zu wehren. Doch gegen den 10 kg schwereren Dürbheimer war im Freistil kein Kraut gewachsen. Marc verlor den Kampf durch technische Überlegenheit in drei Runden. (7:2)

60 kg FS Daniel Dreher – Mario Beerbaum TN 4:2, 3:0, 6:0
Keine einfache Aufgabe hatte Mario Beerbaum gegen Daniel Dreher. Zwar konnte Mario die erste Runde noch offen gestalten. Mit Verlauf des Kampfes wurde der Dürbheimer aber immer dominanter und gewann den Kampf durch technische Überlegenheit. (11:2)

96 kg GR Andreas Mattes – Udo Egner PN 2:0, 2:0, 2:0
Udo Egner hatte gegen den steifen Andreas Mattes einen schweren Stand. Dem Gastgeber gelang es durch Schieben in die blaue Zone, seine 1-Wertungen zu erzielen. Mit diesen Aktionen gewann der Dürbheimer alle drei Runden. (14:2)

66 kg GR Dominik Mattes – Philipp Westpfahl PN 0:5, 4:0; 4:0, 4:5, 2:0
Aufopferungsvoll kämpfte wieder unser Philipp Westphal gegen Dominik Mattes.
Die fünfte Runde musste die Entscheidung bringen, nachdem beide Kontrahenten je zwei Kampfrunden gewannen. Philipp setzte alles auf eine Karte und wählte nach 1:30 min beim Stande von 0:0 die Bodenlage. Leider kam Dominik Mattes 12 sec. vor Schluss mit seinem Durchdreher zu Punkten und konnten den Kampf für sich gewinnen. (17:4)

84 kg FS Martin Brugger – Wolfgang Klein SS 0:8, 0:6, 0:4
Eine klare Angelegenheit war der Kampf wieder für Wolfgang Klein. Nachdem er bereits als technischer Überlegenheitssieger fest stand, krönte er seine gute Leistung mit einem Schultersieg in der dritten Runde. (17:8)

66 kg FS Mathias Zepf – Martin Engler SN 3:0
In den Dienst stellte sich wieder unser Trainer Martin Engler. Er unterlag bereits in der ersten Runde auf Schulter gegen Mathias Zepf. (21:8)

84 kg GR David Stumpe – Miroslaw Latusinski PN 1:6, 1:0, 3:2, 0:1, 1:0
Nichts für schwache Nerven war der Kampf zwischen Miroslaw und David Stumpe. Dazu beigetragen hatte auch der Kampfrichter, als er nicht nachvollziehbar zum Ende der dritten Runde eine Verwarnung mit zwei Punkten aussprach wegen angeblicher Beinarbeit. In der fünften Runde schaffte es Miroslaw nicht, eine 1- Wertung auszugeichen. Trotzdem muss man ihm eine gute Leistung bescheinigen gegen ein meist übermotivierten Gegner. (24:10)

74 kg GR Möckmühl kein Vertreter – Maximilian Stumpe (kampflos)
Diese Gewichtsklasse hatten wir nicht besetzt. Der Dürbheimer Maximilian Stumpe kam kampflos zu den Punkten. (28:10)

74 kg FS Patrick Kupferschmid – Timur Griener SN 4:0
Einen harten Brocken hatte Timur Griener erwischt. Gleich zu Anfang in der ersten Aktion zog sein Gegner einen Hüftschwung, aus dem es kein Entrinnen mehr gab und zur Schulterniederlage führte. (Endstand: 30:8)

Bezirksklasse
ASV Möckmühl II – RG Schw. Hall/Wüstenrot III 12:42

Gegen den Tabellenführer die RG Schw. Hall/Neuhütten konnten unsere Ringer nicht viel ausrichten und mussten sich 12:42 geschlagen geben. Die Punkte für unsere zweite Mannschaft holten Dennis Schoffer (8) und Daniel Most (4), der Dennis Betz im freien Stil auf die Schultern legte. Eine gute kämpferische Leistung zeigte auch Andi Guhl, der sich jedoch im freien und gr.-röm. Stil geschlagen geben musste.

55 kg GR Dennis Schoffer – RG kein Vertreter (kampflos) 4:0

120kg GR Andreas Schneider – Harri Schuhmacher (Schulterniederlage 0:4) 4:4

60 kg FS Daniel Most – Dennis Betz (Schultersieg 6:3) 8:4

96 kg FS Dieter Stammer – Heiko Widmann (Schulterniederlage 0:4) 8:8

66 kg GR Bernd Heinle – Aaron Heib (Bernd zu schwer) 8:12

84 kg GR Bernd Moll – Max Jung (Schulterniederlage 0:4) 8:16

74 kg FS Andreas Guhl – Oliver Scheuermann (Punktniederlage 0:3; 2:5) 8:19

55 kg FS Dennis Schoffer – RG kein Vertreter (kampflos) 12:19

120kg FS Andreas Schneider – Harri Schuhmacher (Schulterniederlage 0:6; 0:2) 12:23

60 kg GR Daniel Most – Dennis Betz (Schulterniederlage 3:4) 12:27

96 kg GR Dieter Stammer – Max Jung (Schulterniederlage 0:3) 12:31

66 kg FS Bernd Heinle – Aaron Heib (Bernd zu schwer) 12:35

84 kg FS Bernd Moll – Heiko Widmann (Schulterniederlage 0:4; 0:5) 12:39

74 kg GR Andreas Guhl – Oliver Scheuermann (Punktniederlage 0:3; 0:5) 12:42

Vorschau:
Am kommenden Samstag kämpfen beide Mannschaften vor heimischem Publikum in der Turnhalle im Lehle. Die erste Mannschaft trifft auf den ASV Schorndorf II, die zweite Mannschaft empfängt den VfL Obereisesheim II.

Samstag, 21.11.2009
20.00 Uhr ASV Möckmühl I– ASV Schorndorf II
18.00 Uhr ASV Möckmühl I – VfL Obereisesheim II

Für die Adventszeit haben sich die Mütter von unseren jungen Ringern etwas Tolles einfallen lassen. Beim Heimkampf am kommenden Samstag können Sie selbst gebastelte Adventskränze und Adventsgestecke erwerben. Zudem können Sie sich mit Kaffee und Kuchen verwöhnen lassen. Also bis zum Samstag in der Turnhalle im Lehle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.