Weihnachtsgrüße 2010

Sehr geehrte Vereinsmitglieder, Freunde und Gönner,

„Erst am Ende eines Jahres weiß man, wie sein Anfang war“ Friedrich Nietzsche

Vor nur wenigen Wochen fieberten viele Deutsche mit Sebastian Vettel. Würde er es doch noch schaffen? Würde er Weltmeister der Formel 1 werden? Er hat gewonnen, er ist nicht vom Weg abgekommen, hat sich nicht von der Konkurrenz überrollen lassen, ihm ist nicht kurz vorm Ziel die Puste ausgegangen.

Was Vettel geschafft hat, sind auch für unseren Verein hohe Ziele. Wir konnten in diesem Jahr viele davon verwirklichen und das verdanken wir auch den Mitgliedern, Helfern, Gönner und Freunde.

Sie sind für uns nicht nur ein wertvolles Mitglied, sondern auch Freund und Gönner. Ein Mensch, der uns Rückdeckung gibt und uns hilft, an unseren Schwächen zu arbeiten, damit wir weiter die Erfolge haben die wir uns als Ziel setzen. Wir hoffen, dass es auch im nächsten Jahr so bleibt.

Wir wünschen Ihnen angenehme Weihnachtsfeiertage und nicht nur einen guten Start, sondern auch einen guten Verlauf des kommenden Jahres.

Vorsitzender des ASV Möckmühl 1907 e.V.
Michael Egner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.