ASV gewinnt in Schwäbisch Hall

2011

RG Schwäbisch Hall / Wüstenrot II – ASV Möckmühl I 12:25

Am Tag der Deutschen Einheit verbuchte unsere erste Mannschaft wieder ein Sieg. Mit gewachsenem Selbstbewusstsein gelang ein toller Erfolg gegen einen nicht einfachen Gegner.

55 kg FS Tobias Kamischke – Sven Rauhut SS (0:8, 0:6, 0:4)
In einem überlegen geführten Kampf schulterte Sven seinen Gegner Tobias Kamischke in der dritten Runde mit einem Hüftschwung. (0:4)

120 kg FS Daniel Dietrich – Nedim Ceylan TN (4:0, 5:1, 6:1)
Nicht wie gewohnt konnte Nedim gegen seinen langjährigen Kontrahenten Daniel Dietrich glänzen. In seinen Angriffsbemühungen konnte er sich nicht entscheidend durchsetzen und musste die technische Überlegenheit seines Gegners nach drei Runden anerkennen. (4:4)

60 kg GR RG Schwäb. Hall/Wüstenrot kein Vertreter – Dennis Schoffer kampflos
Dennis Schoffer holte die Punkte kampflos für den ASV, da die Gastgeber diese Gewichtsklasse nicht besetzen konnten. (4:8)

96 kg GR Andreas Weller – Miroslaw Latusinski PS (3:5, 2:1, 0:1, 5:1, 2:3)
Eine wirklich harte Nuss hatte Miroslaw Latusinski.zu knacken. Sein Gegner Andreas Weller war ein unbequemer Gegner. Die fünfte Runde musste die Entscheidung bringen, nachdem beide Kontrahenten je zwei Kampfrunden gewannen. Miroslaw setzte sich mit seiner besseren körperlichen Verfassung durch und ließ sich als verdienter Punktsieger feiern. (6:11)

66 kg FS Jonas Heib – Devran Sahin TÜ (0:2, 0:4, 0:7)
Aus taktischen Gründen wurde Devran in der Freistilklasse eingesetzt. In der für ihn ungewohnten Stilart schlug er sich bravorös und ließ seinem Gegner Jonas Heib nicht den Hauch einer Chance. Nach drei Runden stand er als technischer Überlegenheitssieger fest. (6:15)

84 kg FS Nikolaj Schneider – Bernd Moll SN (4:0, 7:3)
Nicht zu recht kam Bernd Moll mit dem jungen Nikolaj Schneider. Der Schwäbisch Haller konterte einen Überwurf von Bernd und schulterte ihn in der zweiten Runde. (10:15)

66 kg GR Patrick Betz – Philipp Westphal SS (1:4, 7:3, 0:6)
Auch Philipp konnte in seiner angestammten Stilart ringen und wieder richtig Gas geben. Im dritten Versuch und dritten Durchgang schulterte er seinen Gegenüber Patrick Betz und sammelte vier wichtige Mannschaftspunkte. (10:19)

74 kg GR Oliver Scheuermann – Daniel Vasilenko PS (0:2, 3:0, 0:4, 0:1)
Glänzend aufgelegt war Daniel Vasilenko gegen den Routinier Oliver Scheuermann. Er steigert sich von Runde zu Runde und kam zu einem verdienten Punktsieg. (11:22)

74 kg FS Sergei Gejt – Oguz Sahin PS (1:4, 2:1, 2:2, 0:2)
Ein packendes Duell bekamen die Zuschauer zwischen Sergei Gejt und Oguz Sahin zu sehen.
Beide Gegner schenkten sich nichts, doch zum Ende des Kampfes gewann Oguz die Oberhand und
feierte den siebten Einzelerfolg. (Endstand: 11:25)


Ergebnis zweite Mannschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.