Oliver Most ist württembergischer Meister

2013
Bei den Württembergischen Meisterschaften in Mühlheim war Oliver Most (bis 54 kg) nicht zu stoppen und erkämpfte sich mit vier Siegen den Meistertitel. Bereits im ersten Kampf traf er auf seinen späteren Finalgegner Jonas Habnitt von der KG Baienfurt. Die erste Runde gewann Oli mit 4:0. Im zweiten Kampfabschnitt musste er sich dann mit 0:6 geschlagen geben. In der dritten Runde drehte Oli nochmals auf und gewann diese deutlich mit 8:0. Den nächsten Punktsieg (2:0; 3:0) erkämpfte er gegen Robin Heiko Heyduczek vom ASV Tuttlingen. Im Halbfinale schulterte er Benedikt Fus vom KSV Winzeln in der ersten Runde. Im Finale traf er dann wieder auf Jonas Habnitt. Dort benötigte er nur zwei Runden zum Sieg (4:3; 3:0) und holte sich den Meistertitel.
Anton Feldt (bis 50 kg) war erst im Finale zu stoppen und wurde Vizemeister. Nach vier souveränen Siegen traf er im Finale auf Dominik Reichle vom ASV Nendingen, dem er sich nach Punkten (0:4; 0:3) geschlagen geben musste.

Ergebnisse Württembergische Meisterschaften am 20.01.2013 im griechisch-römischen Stil in Mühlheim a. d. Donau:

C-Jugend :
Max Brunner (bis 43 kg) 6. Platz

B-Jugend :
Daniel Brunner (bis 46 kg) 4. Platz
Anton Feldt (bis 50 kg) 2. Platz
Oliver Most (bis 54 kg) 1. Platz

A-Jugend :
Louis Valet (bis 76 kg) 5. Platz

Tolle Leistungen Jungs! Weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.