Zweiter Sieg für unsere erste Mannschaft

ASV Möckmühl – KG Ebersbach/Faurndau 20:16
Unsere erste Mannschaft bezwangen zu Hause die Gäste der Kampfgemeinschaft aus Ebersbach/Faurndau mit 20:16. Sven Rauhut (55 kg Freistil) kam erst gar nicht ins Schwitzen, denn die Gewichtsklass konnten die Gäste nicht besetzen und Rauhut kam kampflos zu den Punkten. Eine starke Leistung bot Markus Egner (120 kg) im griechisch-römischen Stil. Markus hatte mit dem 27 kg schwereren Daniel Müller keine Mühe und schulterte ihn in der zweiten Minute mit einem Nackenhebel. Im Folgekampf musste sich Mario Beerbaum (60 kg GR) dem Rumänen Gheorghe Zaharia knapp mit 0:2 geschlagen geben. Nedim Ceylan (96 kg FS) lag gegen Klaus Turzer bereits mit 15:0 nach Punkten in Führung. Nedim konnte jedoch bei der letzten Aktion seine Leistung noch mit einem Schultersieg krönen. Mariusz Rysak (66 kg FS) lag bis kurz vor Schluss gegen Wojciech Wojcik mit 8:2 in Führung. Mariusz ließ sich Sekunden vor Schluss von dem Ebersbacher überraschen und verlor mit dem Gongschlag auf Schulter. Miroslaw Latusinski (84 kg GR) beherrschte seinen Gegner Michael Müller klar und schulterte ihn in der zweiten Minute. Philipp Westpfahl (66 kg GR) konnte gegen Oliver Müller nicht punkten und musste eine Überlegenheitsniederlage (0:15) hinnehmen. Mit Wolfgang Klein (84 kg FS) und dem KG-ler Trainer Andreas Nutsch standen zwei gleichwertige Gegner auf der Matte. Wolfgang unterlag knapp mit 0:1. Den vorzeitigen Möckmühler Sieg sicherte Piotr Widz (74 kg FS), der seinen Kontrahenten Markus Ganssloser im Stand und im Boden klar beherrschte und bereits nach zwei Minuten einen Überlegenheitssieg (16:0) erkämpft hatte. Im letzten Kampf des Abends wurde Daniel Vasilenko (74 kg GR) von Dieter Roos in der dritten Minute mit 0:15 ausgepuntet. (ds)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.