Sieg beim ersten Heimkampf

ASV Möckmühl II – VfL Neckargartach II 20:10

Im ersten Heimkampf der Verbandsrunde 2006 konnte unsere zweite Mannschaft die Gäste aus Neckargartach deutlich mit 20:10 besiegen. Neuling im Mannschaftskader Devran Sahin (55 kg Freistil) hatte keinen Gegner und bekam die Punkte kampflos zugesprochen (4:0). Karlheinz Messer (120 kg griechisch-römisch) hatte mit dem ehemaligen Möckmühler Alexander Popp einen harten Brocken erwischt. Karli verlor alle drei Kampfrunden knapp, da sich sein Gegner jeweils im Bodenkampf durchsetzen konnte (4:3). Sven Rauhut (60 kg GR) schulterte Dimitri Hohenstein in der ersten Kampfrunde nach einem Durchdreher (8:3). Bernd Moll (96 kg FS) riskierte mit seinen Beinangriffen zu viel. Der Neckargartacher Steffen Becker nutzte dies zu einem Konter und Bernd geriet in gefährliche Lage, wo es für ihn trotz großer Gegenwehr kein entrinnen mehr gab- er musste sich auf Schulter geschlagen geben (8:7). Eine schnelle Entscheidung suchte Martin Engler (66kg FS) gegen Sergej Demcenko. Gleich zu Beginn des Kampfes zwang Martin den Neckargartacher mit einem Beinangriff zu Boden und schulterte ihn mit einem Ketschergriff (12:7). Markus Egner (84 kg GR) kam erst gar nicht ins Schwitzen, denn diese Gewichtsklasse hatten die Gäste nicht besetzt (16:7). Maik Vogel (74 kg GR) konnte sich gegen Christopher Stollsteimer nicht behaupten. Er musste sich in den drei Kampfrunden je knapp nach Punkten geschlagen geben (16:10). Den Schlusspunkt des Abends setzte Manfred Wagner (74 kg FS) mit seinem Sieg über Nihat Yavuz. Manne hatte die Schultern seines Gegners bereits in der ersten Kampfrunde auf der Matte, jedoch wurde der Neckargartacher vom Gong gerettet. Im zweiten Kampfabschnitt suchte Manfred dann die Entscheidung und schulterte seinen niedergekämpften Kontrahenten (Endstand 20:10).
Vorschau:
Samstag 23.09.2006:
18.00 Uhr RG Schw. Hall/Wüstenrot II – ASV Möckmühl I
19.00 Uhr VfL Gemmrigheim II – ASV Möckmühl II

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.