Silber für Oliver Most bei den württembergischen Meisterschaften

2011
Bei den württembergischen Meisterschaften im gr.-röm. Stil in Altdorf (Holzgerlingen) holte sich Oliver Most (C-Jugend) in der Gewichtsklasse bis 38 kg den Vizetitel. Im ersten Kampf musste er sich Niklas Hezel vom KSV Winzeln geschlagen geben. Im Folgekampf schulterte er Johannes Kopp vom AB Aichhalden. Durch einen weiteren Schultersieg über Jan Riek von der TSG Nattheim hatte sich Oli fürs Finale qualifiziert. Dort traf er wiederum auf Niklas Hezel. Auch im Finale konnte sich Oliver gegen den starken Winzler nicht durchsetzen und musste sich auf Schulter geschlagen geben.
Daniel Brunner (bis 35 kg) kämpfte sich mit einem Schultersieg gegen Nils Winkler vom TSV Meimsheim, einer knappen Punktniederlage gegen Michael Eckstein vom TSV Dewangen und einem Schultersieg über Fabian Sieger (ASV Tuttlingen) bis ins Halbfinale vor. Dort musste er sich Peter Eckstein (TSV Dewangen) geschlagen geben. Auch im kleinen Finale konnte er sich gegen Michael Eckstein nicht durchsetzen und belegte somit den etwas undankbaren vierten Platz.
Anton Feldt belegte in der Gewichtsklasse bis 35 kg mit zwei Niederlagen und einem Schultersieg den fünften Platz in Gesamtwertung.
Bei der B-Jugend besiegte Louis Valet (bis 76 kg) Leonard Urs Van der Mond in der zweiten Runde auf Schulter. Im zweiten Kampf musste er sich Jan Zirn von der KG Baienfurt auf Schulter geschlagen geben. Den dritten Kampf verlor er gegen Charles Teixeira auf Schulter. Mit zwei weiteren Schultersiegen über Florian Müller (AB Aichhalden) und Jannis Papadopoulos (KV 95 Stuttgart) sicherte er sich noch die Bronzemedaille.
Etwas Pech hatte Patrik Messer in der Gewichtsklasse bis 42 kg. Nach einer Schulterniederlage gegen Dennis Rubach vom KSV Trossingen und einem Schultersieg gegen Albert Schmautz vom ASV Schw. Hall traf er im dritten Kampf auf Rene Adam vom SC Korb. In einem ausgeglichen Duell konnte Patrik jedoch nur eine Runde gewinnen, die beiden anderen Runden gingen an den Korber Ringer. Somit belegte Patrik in der Gesamtwertung den achten Platz. Der ASV gratuliert seinen Nachwuchsringern recht herzlich für die guten Leistungen. Ein Dankeschön auch an die beiden Betreuer Martin Engler und Karlheinz Messer.

Ergebnisse von den württembergischen Meisterschaften in Altdorf am 6.2.11 im griechisch-römischen Stil:

C-Jugend:
Daniel Brunner (bis 35 kg) 4. Platz
Anton Feldt (bis 35 kg) 5. Platz
Oliver Most (bis 38 kg) 2. Platz

B-Jugend:
Patrik Messer (bis 42 kg) 8. Platz
Luis Valet (bis 76 kg) 3. Platz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.