Ringer unterliegen starker Gästestaffel

2011

ASV Möckmühl – KSV Holzgerlingen 13:22

Im Kampf um die Tabellenspitze mussten sich unsere Ringer den konditionell starken Gästen aus Holzgerlingen mit 13:22 geschlagen geben.
Mit etwas Glück hätten wir das Ergebnis noch offener gestalten können, aber ein Sieg wäre an diesem Abend gegen diese starke Mannschaft nicht möglich gewesen.

55 kg FS Sven Rauhut – Milan Nyiri PN (0:2; 0:1; 0:6)
Seine erste Niederlage in der laufenden Runde kassierte Sven gegen Milan Nyiri. Alle Versuche Punkte zu holen wurde von seinem Gegner geschickt abgewehrt und somit war die Punktniederlage nicht zu verhindern (0:3).

120kg FS Nedim Ceylan – Görkem Yücel PN (0:2; 6:1; 2:2; 1:3)
Ein hartes Duell lieferten sich Nedim Ceylan und Görkem Yücel. Nach einer verlorenen Runde konnte Nedim die zweite Runde mit 6:1 gewinnen. Im dritten Kampfabschnitt lag er bis kurz vor Schluss in Führung gab dann aber noch den entscheidenden Punkt ab. Auch in der vierten Runde gab Nedim nicht auf und startete bis zum Schluss kräftezehrende Angriffe, dennoch konnte auch diese Runde der Holzgerlinger gewinnen (1:6).

60 kg GR Mario Beerbaum – Jonas Lange SN (1:4)
Mario lag gegen Jonas Lange zunächst noch mit 1:0 in Führung. Kurz vor dem Ende der ersten Runde wurde er jedoch von seinem Gegner überrascht und musste sich auf Schulter geschlagen geben (1:10)

96 kg GR Miroslaw Latusinski – Bogdan Krzyzanski SN (0:6; 0:6)
Mit Bogdan Krzyzanski hatte Miro einen wirklich harten Brocken erwischt. Auch körperlich war der Gästeringer, der 13 kg mehr auf die Waage brachte, deutlich überlegen. Im Standkampf konnte Miro noch gut Paroli bieten, aber im Bodenkampf war seine Kontrahent klar überlegen und holte sich in der zweiten Runde einen Schultersieg (1:14)

66 kg FS Philipp Westpfahl – Simon Prochazka SN (0:5)
Philipp versuchte den 0:1 Rückstand in der ersten Runde noch auszugleichen. Dabei wurde er von seinem Gegner mit einem Hüftschwung überrascht und musste sich auf Schulter geschlagen geben (1:18)

84 kg FS Markus Egner – Mathias Drechsel SN (2:0; 2:1; 1:3; 0:2; 0:7)
Markus machte bis kurz vor Schluss der dritten Runde alles richtig und sah schon wie der sichere Sieger aus. Kurz vor dem Gong der dritten Runde gelang seinem Gegner noch ein Konter und somit ging der Kampf dann weiter. Sein Gegner konnte noch Kräftereserven mobilisieren und erkämpfte sich in der fünften Runde sogar einen Schultersieg (1:22).

66 kg GR Devran Sahin Kampflos
Devran hatte keinen Gegner und holte die Punkte kampflos für seine Mannschaft (5:22)

74 kg GR Daniel Vasilenko – Kevin Stribick TÜS (5:0; 7:0; 7:0)
Daniel war seinem Kontrahenten in allen Belangen klar überlegen und erkämpfte sich einen Überlegenheitssieg (9:22)

74 kg FS Oguz Sahin – Alexander Rudolf SS (6:0; 5:4)
Für einen versöhnlichen Abschluss sorgte Oguz, der seinen Gegner in der zweiten Runde auf die Schultern legte (Endstand 13:22).

Vorschau
Am kommenden Wochenende haben beide Mannschaften kampffrei. Erst am 22.10. müssen unsere Ringer wieder in Kirchheim auf die Matte.

Samstag 22.10.2011
19.30 KSV Kirchheim – ASV Möckmühl I

Bilder vom Kampf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.