Starke Möckmühler Ringerjugend beim Römercup in Ladenburg

2012

Der internationale Römercup in Ladenburg zählt seit fast zwei Jahrzehnten zu den stärksten griechisch-römisch Ringerturnieren in Deutschland.
So trafen sich auch dieses Jahr am vergangenen Wochenende, den 7. und 8. Juli, insgesamt 437 Ringer aus 95 Vereinen, darunter auch eine DRB-Kadetten-Auswahl, sowie Vereine aus Schweden und Frankreich.
Der ASV Möckmühl reiste mit 8 Nachwuchstalenten nach Nordbaden, die in dem Klassefeld einmal wieder ihre Stärke beweisen konnten. Mit einer Gold- und einer Silbermedaille, sowie einem fünften und sechsten Platz konnte man in der Mannschaftswertung der B – Jugend den zweiten Platz belegen.

Zwei vierte Plätze gab es für den ASV bei den Ladies Open. Mit zwei tollen Schultersiegen gegen Jana Hartmann vom RV Haibach und Laura Ruffing vom AC Heusweiler zeigte Tugba Ceylan bis 56 kg ihre ganze Klasse.
Auch Lidia Elena Badaranza (bis 65 kg) konnte durch ihre gute Leistung Melina Purschke vom KSV Schriesheim und Sabrina Ruh vom ASV Renchen klar besiegen.

Etwas Pech hatte Lars Reichert bei den Kadetten bis 76 kg. Gleich im Ersten Kampf kam Lars gegen Roland Schwarz vom DRB. Trotz heftiger Gegenwehr konnte Lars eine Schulterniederlage nicht vermeiden. Im zweiten Kampf zeigte er gegen Rudolf Enders vom SV Fellbach sein Kämpferherz. Nach 3 harten Runden (4:4, 3:2, 3:3) konnte er den Kampf für sich entscheiden. Die Niederlage im dritten Kampf gegen den starken Ruhullah Gürler vom KV Riegelsberg bedeutete das aus. Am Ende dennoch ein guter 10. Platz für Lars.

In der C-Jugend erwischte Daniel Brunner (bis 43 kg) keinen guten Tag. So viel er sich auch bemühte, nichts wollte an diesem Tag gelingen. Mit zwei knappen Punkniederlagen schied Daniel vorzeitig aus dem Turnier aus.

Wiederum überzeugen konnten die beiden Nachwuchstalente der B-Jugend Louis Valet und Patrik Messer. In der Gewichtsklasse bis 76 kg. errang unser Deutsche B-Jugend-Meister Louis mit drei klaren Schultersiegen souverän den Titel.
Einen guten Start ins Turnier hatte Patrik Messer in der Gewichtsklasse bis 58 kg. Im ersten Kampf konnte Patrik seinen Gegner Andre Winkler von der KG Dewangen/Fachsenfeld klar nach Punkten besiegen. Danach bezwang er Kevin Hadley ebenfalls von der KG Dewangen/Fachsenfeld auf Schulter. Im Kampf um Platz eins musste Patrik sich gegen den Bayrischen Vizemeister Dominik Fleischmann vom TV Unterdürrbach knapp nach Punkten (0:5, 3:2, 0.2) geschlagen geben.

Ebenfalls eine gute Leistung zeigte Aton Feldt in der Gewichtskategorie bis 46 kg. Nach zwei Schultersiegen gegen Emre Akpina vom ASV Ladenburg und Marcel Eich von der WKG Untere Nahe folgte eine knappe Punkniederlage gegen den späteren Turniersieger Florian Scheuer vom RSC Laudenbach. Den Finalkampf um Platz 5 und 6 gegen Kevin Klier vom SV Untergriesbach konnte Anton sicher nach Punkten gewinnen.
Oliver Most wurde in der Gewichtskategorie bis 50 kg. mit vielen Spitzenringern in einen Pool gelost. Nach zwei klaren Siegen gegen André Wuchenauer von KSV Unterelchingen und Manuel Bauer vom KSV Hemsbach folgten zwei knappe Punktniederlagen. Auch im Finalkampf um Platz 5 und 6 gegen Van Meier vom ASV Urloffen musste Olli sich geschlagen geben.
Alle Platzierungen der Möckmühler Teilnehmer in der Übersicht:
Weibliche Jugend
Tugba Ceylan (bis 56 kg) 4. Platz
Lidia Elena Badaranza (bis 65 kg) 4. Platz
Kadetten
Lars Reichert (bis 76 kg) 10. Platz
B-Jugend
Anton Feldt (bis 46 kg) 5. Platz
Oliver Most (bis 50 kg) 6. Platz
58 kg. Patrik Messer (bis 58 kg) 2. Platz
76 kg Louis Valet (bis 76 kg) 1. Platz
C-Jugend
Daniel Brunner (bis 43 kg)9. Platz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.