Starke Möckmühler Ringerjugend beim Ostalbturnier in Aalen

2012
Am 11. November starteten sieben Möckmühler Nachwuchsringer beim traditionellen Ostalbturnier im freien Stil in Aalen. Insgesamt gingen bei diesem Turnier 234 Teilnehmer aus 30 Vereinen an den Start, darunter auch zwei Spitzenvereine aus Österreich sowie ein Team aus Pretoria in Südafrika.
In der C-Jugend präsentierte sich Daniel Brunner (-46 kg) in blendender Verfassung. In jedem seiner insgesamt sechs Kämpfe war er seinem Gegner klar überlegen und sicherte sich souverän den Turniersieg.
In der B-Jugend zeigte Anton Feldt (-50 kg) eine tolle Leistung. Er gewann alle seine Kämpfe vorzeitig und konnte als verdienten Lohn die Goldmedaille mit nach Hause nehmen. Oliver Most belegte in der sehr stark besetzten Gewichtsklasse bis 54 kg den vierten Platz. Hier wäre mit etwas mehr Mut durchaus eine noch bessere Platzierung möglich gewesen. Lars Fleischmann (-46 kg) und Nils Reichert (-58 kg) schieden leider nach zwei Niederlagen trotz guter Ansätze vorzeitig aus dem Turnier aus.
In der A-Jugend bestätigte Lars Reichert (-76 kg) seine derzeit gute Form aus der Verbandsrunde. Nach drei Siegen und nur einer Niederlage konnte sich Lars über die Silbermedaille freuen. Alex Voth (-85 kg) erwischte leider nicht seinen besten Tag und belegte im Endklassement den fünften Platz.

Ergebnisse vom 34. Ostalb-Ringerturnier im freien Stil am 11.11.2012 in Aalen:

C-Jugend:
Daniel Brunner (-46 kg) 1. Platz

B-Jugend:
Lars Fleischmann (-46 kg) 11. Platz
Anton Feldt (-50 kg) 1. Platz
Oliver Most (-54 kg) 4. Platz
Nils Reichert (-58 kg) 8. Platz

A-Jugend:
Lars Reichert (-76 kg) 2. Platz
Alex Voth (-85 kg) 5. Platz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.