Landesliga wie erwartet schwer zu ringen

2014
In der Landesliga ist für unsere Mannschaft vorerst nichts zu holen. Erneut mussten wir eine klare Niederlage mit 32 : 6 hinnehmen. Diesmal gegen einen Titelfavoriten, den AB Aichhalden. Lediglich Oliver Most und Nedim Ceylan konnten als Sieger die Matte verlassen. Olli beherrschte seinen Gegner klar und gewann mit technischer Überlegenheit. Nedim Ceylan musste über die volle 6 Minuten gehen und gewann mit 13 : 19 Punkten gegen seinen deutlich jüngeren Gegner. Im Schwergewicht stellte sich Christian Heinle in den Dienst der Mannschaft. Vielleicht gelingt es im Rückkampf in der einen oder anderen Gewichtsklasse besser auszusehen. Bis dahin gilt es auch im Kraftraum ordentlich zu trainieren um zumindest an Kraft den Abstand zu verringern.
Erwähnenswert ist, dass Aichhalden mit seinen rund 4000 Einwohnern über drei gute Mannschaften, Oberliga-Landesliga und A-Klasse, verfügt und selbst in der A-Klasse mit 12 Mann angetreten ist.

In der Bezirksklasse diesmal nicht erfolgreich

Unsere Mannschaft in der Bezirksklasse war wie erwartet unterlegen. 32 : 21 für die KG Neckar-Brücke. Nachdem die KG eine Mannschaft zurückgezogen hatte, stand unserem Team nunmehr eine 1. Mannschaft gegenüber. Dafür haben sich unsere Ringer aber achtbar geschlagen und immerhin konnten 6 Kämpfe gewonnen werden.
75 kg Greco konnten wir leider nicht besetzen. Lars Fleischmann kam kampflos zu seinen Punkten. Im klassischen Stil besiegte Alexander Voth seinen Gegner auf Schulter. Sven Rauhut konnte die Matte zweimal als Sieger verlassen. In einem 28-Punkte-Kampf gewann Nils Reichert seinen zweiten Kampf auf Schulter.

Nächster Auswärtskampf am Samstag, 20.09.2014, in Meimsheim
ASV II Kampfbeginn um 18.00 Uhr
ASV I Kampfbeginn um 19.30 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.