Toller Start in das Jahr 2015

2015
Am Sonntag, den 11.01.2015 fanden in Neckargartach die Bezirksmeisterschaften der A/B/C Jugend und Junioren im freien Stil statt. Parallel dazu wurde ein D-Jugendturnier ausgetragen. Bei einem Teilnehmerfeld von 106 Ringern aus 14 Vereinen konnte der ASV Möckmühl 8 Ringer an den Start schicken. In zahlreichen Kämpfen stellten die Ringer ihr Können unter Beweis und ließen das Herz ihres Trainers höher schlagen.
Besonders Nico Raaf-Dahaldijan, unser jüngster Teilnehmer, beeindruckte mit seiner offensiven Kampfweise in der D-Jugend bis 27 kg. Gleich im ersten Kampf gegen Nic Vogt vom VfL Obereisesheim ging es voll zur Sache. Nach Ablauf der vollen Kampfzeit sichert sich Nico einen 16:5 Punktsieg. Im zweiten Kampf gegen Michael Gergert vom VfL Neckargartach war Nico klar überlegen und kam in der ersten Kampfrunde zu einem Schultersieg. Im dritten Kampf gegen David Bratz vom VfL Obereisesheim traf das ASV-Talent auf seinen Angstgegner. Mit mehreren Beinangriffen, Achselwürfen und verschiedenen Bodentechniken überraschte Nico seinen Gegner immer wieder. Da der Obereisesheimer immer wieder mit gezielten Kontergriffen agierte war der Kampf lange ausgeglichen. Doch Nico hielt sich über die gesamte Zeit an die Anweisungen seines Trainers und konnte am Ende der Kampfzeit einen 22:14 Punktsieg erkämpfen. Im vierten Kampf gegen Niklas Hermann vom TSV Meimsheim war Nico klar überlegen und siegte nach technischer Überlegenheit mit 16:0 Punkten.
In der B-Jugend gingen Michael Voth bis 38 kg und Eren Sahin bis 50 kg an den Start. Michael musste sich in seinen ersten beiden Kämpfen gegen Konstantin Schmidt vom ASV Schwäbisch Hall und Andreas Kehl vom VfL Neckargartach auf Schulter geschlagen geben. Im dritten Kampf gegen Richard Blech vom TSV Meimsheim mobilisierte Michael all seine Kräfte und konnte sich einen 22:14 Punktsieg erkämpfen. Eren, der sich noch in der Anfängerphase des Ringsports befindet, kämpfte sehr beherzt, konnte aber in der Gewichtsklasse bis 50 kg die Schulterniederlage gegen Stefan Kamockij vom VfL Neckargartach nicht verhindern.
Um das Leistungsniveau und die Teilnehmerzahl zu steigern wurden die Altersklassen der A-Jugend und Junioren zusammengelegt. Dadurch kämpften unsere A-Jugend Ringer Daniel Brunner und Patrik Messer auch gegen Junioren. Lars Fleischmann und Oliver Most gingen in der Gewichtsklasse bis 58 kg an den Start. Leider waren in dieser Gewichtsklasse keine weiteren Teilnehmer. So kam es zu einem Möckmühler Kräftemessen. In beiden Kämpfen war Olli klar überlegen und siegte jeweils vorzeitig. Bis 63 kg kämpfte Daniel Brunner um den Titel. Im Kampf gegen Onur Durmus vom AC Böckingen tat sich Daniel anfangs sehr schwer, siegte dennoch in der ersten Runde auf Schulter. Im zweiten Kampf gegen Nico Nawrath vom TSV Meimsheim zeigte Daniel was in ihm steckt. Gute Vorbereitung der Griffe und immer wieder gelungene Angriffe. Dies wurde noch in der ersten Runde mit einem Schultersieg belohnt. Im dritten Kampf gegen Alexander Blech vom TSV Meimsheim folgte eine weitere Leistungssteigerung. Taktisch und technisch stark präsentierte sich Daniel und siegte verdient mit 9:2 Punkten. Eine starke Leistung zeigte Patrik Messer in der Gewichtsklasse bis 69 kg. Gleich im ersten Kampf traf Patrik auf den regionalligaerfahrenen Ringer, Philipp Reichert vom TSV Benningen. Taktisch clever sammelte Patrik Punkt für Punkt und führte 3:0. Kurz vor der ersten Runde konterte der Benninger geschickt und ging mit einer 3:4 Führung in die Pause. Konzentriert und gut eingestellt präsentierte sich der ASV-Athlet im zweiten Kampfabschnitt. Kontrolliert sammelte Patrik weitere drei Punkte und gewann verdient mit 6:4 Punkten. Im zweiten und dritten Kampf gegen Lukas Röser vom VfL Gemmrigheim und Ömer Furkan Sengül vom TSV Benningen war Patrik klar überlegen und gewann jeweils vorzeitig. Mit Ottfried Kejs vom ASV Schwäbisch Hall hatte Patrik im letzten Duell nochmals einen harten Kampf vor sich. Durch gute technische Aktionen sammelte das ASV-Talent die Punkte und ging mit 5:0 in die Pause. In der zweiten Runde hatte der Schwäbisch Haller die bessere Kondition. Gekonnt und geschickt verteidigte Patrik und gewann am Ende verdient mit 7:1 Punkten. Lars Reichert erwischte in der Gewichtsklasse bis 85 kg einen überraschend schlechten Start. Im ersten Kampf gegen Marcel Flick von TSV Benningen reagierte Lars zu langsam und musste sich in der ersten Minute auf Schulter geschlagen geben. Schnell hakte Lars die Niederlage ab. Im zweiten Kampf zeigte er gegen Anton Krol vom VfL Neckargartach eine starke Leistung und gewann vorzeitig auf Schulter. Im dritten Kampf gegen Tim Schuhmacher vom ASV Schwäbisch Hall kontrollierte Lars den Kampf und sammelte durch verschiedene Aktionen wie Beinangriffe und Beinschraube die Punkte. Nach einer 10:3 Führung in der zweiten Runde krönte Lars seine Leistung mit einem Schultersieg.
Eine starke Leistung aller, weiter so!!!

Alle Platzierungen der Möckmühler Teilnehmer in der Übersicht:
D-Jugend:
27 kg Nico Raaf-Dahaldijan 1. Platz
B-Jugend:
38 kg Michael Voth 3. Platz
50 Kg Eren Sahin 2. Platz
A-Jugend/Junioren:
58 kg Oliver Most 1. Platz
58 kg Lars Fleischmann 2. Platz
63 kg Daniel Brunner 1. Platz
69 kg Patrik Messer 1. Platz
85 kg Lars Reichert 2. Platz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.