Erneute Niederlage in der Landesklasse

2015
Erneute Niederlage in der Landesklasse

Gegen den Tabellenzweiten TSV Herbrechtingen II musste sich unser ASV I mit 8 : 28 geschlagen geben. Da war nicht viel mehr drin. Leider hatten wir krankheits- und beruflich bedingt Ausfälle und konnten diese nicht kompensieren. Im ersten Kampf legte Oliver Most einen Blitzstart in 57 kg Freistil hin und schulterte seinen Gegner bereits mit der ersten Aktion. In 130 kg Freistil wollte Andreas Schneider die Niederlage vom vergangenen Samstag wieder vergessen machen. Es gelangen ihm auch sehenswerte Aktionen. Doch 14 Punkte im Kampfverlauf und dreimal den Gegner fast auf den Schultern reichten für den Sieg nicht aus. Wiederum musste er sich bei einer Aktion kontern lassen und hatte auf Schulter das Nachsehen. In 61 kg GR hatte es Anton Feldt mit dem starken Jonas Biener zu tun. Beide Ringer sind im WRV-Kader. Jonas Biener wehrte und konterte die Angriffe von Anton clever ab und setzte dabei deutliche Wertungen. So musste Anton die technische Überlegenheit des Gegners anerkennen. In 98 kg GR hatte Alex Voth gegen den Routinier Lars Strauß keine Chance. Auch er verlor nach technischer Überlegenheit. Erkin Sahin hat zu wenig Kampferfahrung und noch nicht die Kraft um in der Klasse bestehen zu können. Aber den Mut um in 66 kg Freistil auszuhelfen. Wie erwartet unterlag er in der ersten Hälfte Timo Schäfer nach technischer Überlegenheit. Lars Reichert gab wieder eine gute Vorstellung in 86 kg Freistil. Erneut ließ er seinem Gegner keine Chance und siegte in der zweiten Kampfhälfte gegen Axel Waldenmayer durch technische Überlegenheit. Daniel Brunner war im klassischen Stil 66 kg aufgestellt. Durch eine Verletzung nicht kampffähig überließ er seinem Gegner Rico Strubel den Sieg. Louis Valet stand gegen Sebastian Stängle in 75 kg GR auf der Matte. Louis machte die erste 4er Wertung. Doch die nächste Aktion konnte er nicht bis zum Ende ausführen. Sein Wurfversuch misslang und er konnte sich aus der gefährlichen Lage nicht mehr befreien und verlor auf Schulter. Im letzten Kampf des Abends sprang Nils Reichert für Patrik Messer ein. In 75 kg Freistil war er aber gegen den starken Luca Orsini ohne Chance und musste sich auf Schulter geschlagen geben.
Am Samstag im Heimkampf gegen den TSV Ehningen II sollte unser Team punkten um den Anschluss an das Tabellenmittelfeld nicht zu verlieren. Die Ehinger konnten allerdings gegen den AC Röhlingen punkten und wir dürfen gespannt sein wie sie am Samstag auf der Matte stehen. Gehen wir davon aus, dass alle unsere Ringer wieder fit sind und unser ASV I in optimaler Besetzung auftreten kann.

ASV II kann gegen den KSV Lauffen nicht bestehen

Auch die 2.Mannschaft musste in der Bezirksklasse eine 16:40 Niederlage hinnehmen. Gegen den wieder erstarkten KSV Lauffen wäre in optimaler Besetzung mehr drin gewesen. Doch vorab ein Dankeschön an die Ringer, die sich auf der Matte dem Kampf stellen. So war Felix Stammer in 57 kg Freistil und im klassischen Stil zum ersten mal bei den Aktiven dabei. Gegen Matthias Dath hatte er natürlich keine Chance und verlor im Freistil nach technischer Überlegenheit und in GR auf Schulter. Dieter Stammer kam in 130 kg FR und 98 kg FR kampflos zu punkten. Umgekehrt kam der Gegner kampflos zu punkten. Lars Fleischmann findet zur Zeit nicht ins Kampfgeschehen. Er kann seine Stärke der Vorsaison nicht abrufen und führt seine Aktionen nicht sauber aus. So musste er sich Hüseyin Sagir in beiden Stilarten auf Schulter geschlagen geben. Bernd Moll unterlag ebenso in 86 kg GR und FR Johann Trautmann auf Schulter. Überraschend konnte Nils Reichert den Kampf in 75 kg GR für sich entscheiden. Nach Punkten zurück liegend besiegte er seinen Gegner Florian Harnecker mit einem bis dahin nicht bekannten Griff auf Schulter. In seiner Stilart Freistil fegte er Michael Albert bereits in der ersten Kampfhälfte mit technischer Überlegenheit von 22:4 von der Matte.

Bereits am Samstag steht der nächste Heimkampf für den ASV I in der Landesklasse an. Unser ASV II tritt im ersten Kampf der Rückrunde in Neckargartach an.
Für alle treuen Fans und besonders diejenigen, die schon immer mal ins Ringen kommen wollten, hier die Termine:
Samstag, 24.10.2015 – Heimkampf und letzter Kampf der Vorrunde
ASV I – TSV Ehningen II Kampfbeginn 19.30 Uhr
Samstag, 24.10.2015 – Auswärtskampf Rückrunde
VfL Neckargartach II – ASV II Kampfbeginn 18.00 Uhr
Samstag, 07.11.2015 – Auswärtskampf
RG Schwäbisch Hall/ Wüstenrot II – ASV II Kampfbeginn 18.00 Uhr
Sonntag, 08.11.2015 – Auswärtskämpfe
VfL Obereisesheim II – ASV II Kampfbeginn 10.00 Uhr
VfL Obereisesheim I – ASV I Kampfbeginn 11.30 Uhr
Samstag, 21.11.2015 – Heimkämpfe
ASV II – TSV Meimsheim II Kampfbeginn 18.00 Uhr
ASV I – KV Plieningen Kampfbeginn 19.30 Uhr
Samstag, 28.11.2015 – Auswärtskampf
TSV Musberg – ASV I Kampfbeginn 19.30 Uhr

Samstag, 05.12.2015 – letzte Heimkämpfe dieser Runde

ASV II – KG Neckar-Brücke Kampfbeginn 18.00 Uhr
ASV I – AC Röhlingen II Kampfbeginn 19.30 Uhr

Wir freuen uns über den Besuch vieler Ringkampfsportfreunde. Unterstützen Sie unsere Teams!
Nachwuchs ist gern willkommen in unserer Ringergemeinschaft. Ob Kind oder Jugendlicher. „Einfach mal vorbeischauen“

Trainingszeiten beim ASV:
18.00 – 19.30 Uhr Jugendtraining 6 – 16 Jahre
19.30 – 22.00 Uhr Aktiventraining ab 16 Jahre
(Dienstag-Jagsttalhalle; Freitag-Alte Sporthalle)
PwR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.