Erste Mannschaft noch immer ohne Punktgewinn

ASV Möckmühl I – ASV Bellenberg 10,5:26,5
Weiterhin ohne Sieg bleibt unsere erste Mannschaft, die sich vor heimischen Publikum dem ASV Bellenberg mit 10,5:26,5 geschlagen geben mussten. Vor 150 Zuschauern bestätigte Sven Rauhut (55 kg, Freistil) im Auftaktkampf seine sehr gute Form. Sven schulterte Bernd Schweter in der zweiten Minute mit einem Hüftschwung. Marc Reichert (120kg, griechisch-römisch) bot gegen Rainer Hartwig eine gute Leistung, musste sich jedoch mit 1:6 geschlagen geben. Philipp Westpfahl (60 kg GR) war im Bodenkampf zum schwach und wurde von Thomas Dietrich in der vierten Minute ausgepunktet. In einem harten Fight bezwang Markus Egner (96 kg) den Bellenberger Mathias Birkle mit 5:0. Mario Beerbaum (66 kg) konnte im freien Stil die Beinschleudern von Denis Hardt nicht abwehren und musste sich in der vierten Minute auf Schulter geschlagen geben. Miroslaw Latusinski (84 kg GR) wurde von dem ehemaligen Bundesligaringer Murat Cebi in der vierten Minute ausgepunktet. Die Gewichtsklasse 66 kg im griechisch-römischen Stil konnte der ASV nicht besetzen. Nedim Ceylan (84 kg FS) wurde von Dimitar Kasov in der zweiten Minute geschultert. Die Gewichtsklasse 74 kg im freien Stil hatten die Bellenberger nicht besetzt, somit kam Piotr Widz kampflos zu dem Punkten. Im letzten Kampf des Abends musste sich Daniel Vasilenko (74 kg GR) dem Bellenberger Peter Schneid auf Schulter geschlagen geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.