Bezirksmeisterschaften gr.-röm. Stil 2005

Am 29.01. und 30.01.2005 kämpften in der Möckmühler Jagsttalhalle 175 Athleten bei den Ringer-Bezirks-meisterschaften im griechisch-römischen Stil um die Medaillen. Bei den Männern war Wolfgang Klein (84 kg) nicht zu stoppen. Wolfgang erkämpfte sich souverän Gold. Der Trainer des ASV Miroslaw Latusinski holte sich in der gleichen Gewichtsklasse die Bronzemedaille. Sven Rauhut (55 kg) musste sich im Finale dem Meimsheimer Kai-Uwe Riedl geschlagen geben. Ebenfalls Silber holte sich Marc Reichert im Schwergewicht. Sonntags erkämpften sich Vladimir Andrejew (55 kg) bei den Junioren und Devran Sahin (50 kg) bei der C/D-Jugend die Goldmedaille. Die Platzierungen im Einzelnen:

C/D-Jugend:
Mattias Mistele 28 kg 3. Platz
Marvin Wagner 32 kg 4. Platz
Andreas Schwab 40 kg 3. Platz
Dominik Egner ü. 50 kg 2. Platz
Ömer Durusu 42 kg 4. Platz
Devran Sahin 50 kg 1. Platz

A/B-Jugend:
Timur Griener 50 kg 5. Platz
Oguz Sahin 54 Kg 8. Platz
Marco Klärle 54 kg 9. Platz
Christopher Wagner 69 kg 3. Platz

Junioren:
Vladimir Andrejew 55 kg 1. Platz

Männer:
Sven Rauhut 55 kg 2. Platz
Philipp Westpfahl 60 kg 3. Platz
Peter Glöckner 74 kg 6. Platz
Wolfgang Klein 84 kg 1. Platz
Miroslaw Latusinski 84 kg 3. Platz
Bernd Moll 96 kg 4. Platz
Marc Reichert 120 kg 2. Platz

Der ASV gratuliert allen Ringern zu ihren tollen Leistungen. Besonders bedanken möchten wir uns beim Bürgermeister Herrn Ulrich Stammer für die freundlichen Begrüßungsworte, sowie bei allen Helferinnen und Helfern, die für das erfolgreiche Gelingen der Bezirksmeisterschaften beigetragen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.