Devran Sahin holt sich Gold bei den Württ.-Meisterschaften

Bei den Württembergischen Meisterschaften im freien Stil, die am 12. und 13.02.2005 in Schramberg-Sulgen ausgetragen wurden, war Devran Sahin (C-Jugend) in der Gewichtsklasse bis 46 kg nicht zu stoppen. Nach vier souveränen Schultersiegen über Mezger (TSV Musberg), Gerster (KSV Winzeln), Eckstein (KSV Aalen) und Rohrwasser vom SC Korb bezwang er im Halbfinale den Aalener Link wiederum durch einen Schultersieg. In einem spannenden Finale besiegte er Strubel vom TSV Herbrechtingen nach Punkten. Der ASV gratuliert Devran recht herzlich zu dieser tollen Leistung. Oguz Sahin (B-Jugend) kam in der Gewichtsklasse bis 54 kg auf den 13. Platz. Bei den Männern und bei den Junioren zeigte der Möckmühler Paul Penner, der für den Zweitligisten TSV Dewangen auf die Matte geht, in der Gewichtsklasse bis 55 kg sein Können. Bei den Männern sicherte er sich mit vier souveränen Erfolgen den Meistertitel. Auch bei den Junioren konnte sich „Paule“ die Goldmedaille erkämpfen. (ds)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.