Devran Sahin ist Württembergischer-Doppelmeister

Devran Sahin holt sich Gold bei den württembergischen Meisterschaften im griechisch-römischen Stil.

Genau eine Woche nach seinem sensationellen Erfolg bei den württembergischen Meisterschaften im freien Stil konnte sich Devran Sahin durch eine überzeugende kämpferische Leistung Gold im griechisch-römischen Stil erkämpfen. Durch seinen Erfolg bei den württembergischen Meisterschaften in Winterbach am 19.02 und 20.02.2005 sicherte sich Devran die „Doppelmeisterschaft“. In Begleitung seines Trainers Siegfried Moll zeigte Devran sein ganzes Können und holte sich durch drei Schultersiege unter anderem über Mezger vom TSV Musberg und Rohrwasser vom SC Korb und einem Punktsieg über Strubel vom TSV Herbrechtingen Gold in seiner Gewichtsklasse bis 46 kg. Damit hat sich Devran für die Teilnahme bei den deutschen Meisterschaften 2005 qualifiziert.
Bei den Junioren konnte sich Vladimir Andrejew (60 kg) unter 11 Teilnehmern einen guten vierten Platz erkämpfen. Oguz Sahin kam bei der B-Jugend in der Gewichtsklasse bis 50 kg auf den 8. Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.