Überragender Devran Sahin bei den Bezirksmeisterschaften

2009
Mit einer herausragender Leistung überzeugte Devran Sahin bei den Bezirksmeisterschaften im griechisch-römischen Stil in Neckargartach. Er erkämpfte sich an den beiden Tagen in drei Altersklassen den Bezirksmeistertitel und bestätigte damit seine Topform.
Klaus Herlein erkämpfte sich bei der A/B-Jugend und den Junioren jeweils Gold und Bronze bei den Männern. Ebenfalls nicht zu stoppen war Sven Rauhut in der Gewichtsklasse bis 55 kg. Souverän setzte er sich durch und erkämpfte sich die Goldmedaille. Auch die jungen Athleten vom ASV waren sehr erfolgreich. Den Meistertitel sicherten sich Anton Feldt, Oliver Most, Patrik Messer und Louis Valet. Silber gab es für Pascal Rauhut und Alex Voth.
Der ASV gratuliert seinen Sportlern recht herzlich zu den vollbrachten Leistungen und bedankt sich bei den Betreuern Siegfried Moll, Karlheinz Messer, Christian Heinle, Martin Engler und Miroslaw Latusinski.

Bezirksmeisterschaften im griechisch-römischen Stil am 24. und 25. Januar in Neckargartach:

D-Jugend:
Jessica Rauhut (bis 20 kg) 3. Platz
Anton Feldt (bis 27 kg) 1. Platz
Lars Fleischmann (bis 27 kg) 6. Platz
Oliver Most (bis 28 kg) 1. Platz
Cheyenne Wustro (bis 31 kg) 6. Platz
Patrik Messer (bis 35 kg) 1. Platz
Pascal Rauhut (bis 37 kg) 2. Platz
Louis Valet (bis 60 kg) 1. Platz

C-Jugend :
Niklas Messer (bis 34 kg) 3. Platz
Alex Voth (bis 58 kg) 2. Platz
Marvin Wagner (bis 63 kg) 3. Platz

A/B-Jugend:
Daniel Most (bis 58 kg) 4. Platz
Devran Sahin (bis 63 kg) 1. Platz
Klaus Herlein (bis 85 kg) 1. Platz

Junioren
Devran Sahin (bis 66 kg) 1. Platz
Klaus Herlein (bis 84 kg) 1. Platz

Männer:
Sven Rauhut (bis 55 kg) 1. Platz
Devran Sahin (bis 66 kg) 1. Platz
Philipp Westpfahl (bis 66 kg) 3. Platz
Klaus Herlein (bis 84 kg) 3. Platz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.