Bronze für Klaus Herlein bei den württembergischen Meisterschaften

2009
Bei den württembergischen Meisterschaften im griechisch-römischen Stil, die vom 14. bis 15.2 in Holzgerlingen ausgetragen wurden, kämpfte sich der Möckmühler Klaus Herlein bis auf den dritten Platz vor. Im ersten Kampf traf er auf David Schulze vom AV Sulgen. Die erste Runde konnte Klaus noch offen gestalten musste sich aber dennoch mit 5:6 geschlagen geben. In der zweiten Runde dominierte sein Gegner und er verlor mit 1:7. Im zweiten Kampf war sein Gegner Tobias Klausmann vom AV Hardt. Klaus beherrschte seinen Kontrahenten in der ersten Runde klar. Beim Stand von 5:0 für den Möckmühler Ringer musste sein Gegner verletzt aufgeben. Im letzten Kampf traf er auf David Stumpe vom VfL Mühlheim. Nach verlorener erster Runde konnte Klaus den zweiten Kampfabschnitt für sich entscheiden. In der letzten und entscheidenden Runde konnte er nicht mehr an seine Leistung anknüpfen und unterlag mit 0:4.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.