ASV unterliegt in Winzeln

2009
Landesliga
KSV Winzeln – ASV Möckmühl I 25:15

Beim Tabellennachbarn dem KSV Winzeln waren vier Einzelsiege der Möckmühler Ringer zu wenig. Die ASVler mussten sich gegen die Schwarzwälder mit 15:25 geschlagen geben.
55 kg FS Tom Julian Glunk – Sven Rauhut (Schultersieg 1:2; 0:1; 3:2) 0:4
Konzentriert und ohne Fehler konnte Sven die beiden ersten Runden für sich entscheiden. In der dritten Runde geriet er dann zunächst in Rückstand, konnte seinen Gegner jedoch überraschen und sogar einen Schultersieg erkämpfen.
120 kg GR Marcel Muffler – Marc Reichert (Techn. Niederlage 0:1; 4:0; 5:0; 3:0) 4:5
Die erste Runde konnte Marc noch für sich entscheiden. Danach legte sein Kontrahent kräftig zu und Marc musste sich in den folgenden drei Kampfabschnitten klar geschlagen geben.
60 kg GR Philipp Stoll – Mario Beerbaum (Punktsieg 0:3; 0:2; 0:1) 4:8
Eine kämpferisch gute Leistung zeigte Mario gegen Philipp Stoll. In allen drei Runden ließ Mario keine Punkte seines Gegners zu und er erkämpfte einen verdienten Punktsieg.
96 kg FS Tomasz Szczerek – Marco Klärle (Techn. Niederlage) 8:8
Gegen die Überlegenheit von dem KSVler konnte Mario nichts ausrichten. Alle drei Kampfabschnitte sicherte sich der Schwarzwälder vorzeitig durch technische Überlegenheit.
66 kg FS Karl-Heinz Kreuzberger – Timur Griener (Schulterniederlage 6:0; 6:0) 12:8
Timur verlor in der zweiten Runde gegen Karl-Heinz Kreuzberger auf Schulter.
84 kg GR Thomas Klitzke – Miroslaw Latusinski (Punktsieg 1:5; 0:3; 1:0; 0:3) 13:11
Erneut zeigte Miroslaw eine ganz starke Leistung. Bereits den Sieg vor Augen musste er jedoch die dritte Runde seinem Gegner überlassen. Im vierten Kampfabschnitt drehte er dann nochmals auf und sicherte sich mit dieser Runde den Punktsieg.
66 kg GR Florian Glunk – Philipp Westpfahl (Schulterniederlage 5:7; 3:0) 17:11
Philipp konnte in der ersten Runde noch mit schönen Aktionen überzeugen und diese mit 7:5 für sich entscheiden. Umso überraschender kam dann die Schulterniederlage gleich zu Beginn der zweiten Runde.
84 kg FS Felix Beck – Wolfgang Klein (Techn. Überlegenheitssieg) 17:15
Wiederum in Topform präsentierte sich Wolfgang Klein. In allen drei Kampfrunden beherrschte er das Kampfgeschehen. Er bezwang seinen Gegner vorzeitig durch technische Überlegenheit.
74 kg FS Ingo Schmid – Albert Tonn (Schulterniederlage 8:0) 21:15
Albert musste sich bereits in der ersten Runde gegen Ingo Schmid auf Schulter geschlagen geben.
74 kg GR Philipp Moosmann – Klaus Herlein (Übergewicht 0:6; 3:5: 0:7) 25:15
Zwar konnte Klaus seinen Gegner auf der Matte klar bezwingen, die Punkte gingen jedoch an die Gastgeber, da Klaus mit Übergewicht gestartet war.

Bezirksklasse
VfL Obereisesheim II – ASV Möckmühl II 43:13

Bereits am Donnerstag, den 15.10.2009 trat unsere zweite Mannschaft im Auswärtskampf gegen den VFL Obereisesheim II an. Die Niederlage fiel mit 43:13 Punkten etwas zu hoch aus. Eine positive Bilanz an diesem Abend konnte Erwin Proskurin vorweisen. Er gewann seine beiden Kämpfe auf Schulter.
Gefolgt von Bernd Moll, der im ersten Kampf ein Schultersieg erringen konnte,
jedoch im zweiten Kampf eine unglückliche Punktniederlage hinnehmen musste.

55 kg FS Thomas Volk – Möckmühl kein Vertreter ( kampflos ) 4:0

120kg FS Joshua Warner – Andreas Schneider( SN, 2:0, 8:0 ) 8:0

60 kg GR Eduard Steiger – Daniel Most (SN, 7:0, 7:1 ) 12:0

96 kg GR Alexander Schröder – Udo Egner ( TN, 0:4, 0:7 ) 16:0

66 kg FS Almas Rascanu – Bernd Heinle ( ÜG, 0:0 ) 20:0

84 kg FS Nikolaj Stricker – Bernd Moll ( SS, 4:10 ) 20:4

74 kg GR Paul Tetik – Erwin Proskurin ( SS, 0:7 ) 20:8

55 kg GR Thomas Volk – Möckmühl kein Vertreter ( kampflos ) 24:8

120kg GR Joshua Warner – Andreas Schneider( SN, 2:4 ) 28:8

60 kg FS Eduard Steiger – Daniel Most (TN, 7:0, 7:0 ) 32:8

96 kg FS Alexander Schröder – Udo Egner ( TN, 8:2, 6:0 ) 36:8

66 kg GR Peter Wagner – Bernd Heinle ( TÜ, 7:0, 7:0 ) 40:8

84 kg FS Anton Romantschuk – Bernd Moll ( PN, 0:1, 0:2, 1:1 ) 43:9

74 kg FS Alexander Seibold – Erwin Proskurin ( SS, 0:6 ) 43:13

Vorschau:
Am kommenden Wochenende kämpfen beide Mannschaften vor heimischem Publikum in der Turnhalle im Lehle. Die erste Mannschaft trifft auf den Tabellenletzten den TSV Ehningen II. Die zweite Mannschaft kämpft gegen die Ringgemeinschaft Böckingen/Nordheim.
Samstag 24.10.09
20.00 Uhr ASV Möckmühl I – TSV Ehningen II
18:00 Uhr ASV Möckmühl II – RG Böckingen/Nordheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.