Bronze für Wolfgang Klein

2010
Bei den Württembergischen Meisterschaften im griechisch-römischen Stil in Neckargartach präsentierte sich Wolfgang Klein (bis 84 kg) in hervorragender Form und erkämpfte sich die Bronzemedaille. Im ersten Kampf traf er auf Valerij Povalaev vom KV Stuttgart, den er nach drei Runden bezwingen konnte (1:0; 0:1; 1:0). Nach einer Niederlage gegen Kai Mertins vom TSV Musberg (0:1; 0:3) traf er im Halbfinale auf den Bundesligaringer Hans-Jörg Scherr vom KSV Aalen 05. Gegen Scherr musste sich Wolfgang in beiden Runden knapp geschlagen geben (0:1; 0:1). Im Kampf um den dritten Platz traf er dann auf Viktor Wagner vom ASV Schw. Hall. Gegen Wagner nutzte Wolfgang seine konditionelle und physische Stärke voll aus und ließ Wagner keine Chance. Nach zwei Runden (6:0; 3:1) verließ er als verdienter Sieger die Matte und sicherte sich somit Bronze. Herzlichen Glückwunsch!
Bei der B-Jugend kam Alex Voth auf den vierten Platz. Bei der C-Jugend wurde Anton Feld in der Gewichtsklasse bis 31 kg ebenfalls Vierter.
Württembergische Meisterschaften im griechisch-römischen Stil am 20. und 21.2.2010 in Neckargartach:
Männer:
Wolfgang Klein (bis 84 kg) 3. Platz
B-Jugend:
Alex Voth (bis 69 kg) 4. Platz
Louis Valet (bis 69 kg) 7. Platz
C-Jugend :
Anton Feldt (bis 31 kg) 4. Platz
Oliver Most (bis 34 kg) 9. Platz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.