ASV bleibt auf dem zweiten Tabellenplatz

2012
Mit einem deutlichen 23:11 gegen den KSV Marbach bleiben unsere Ringer mit 14:6 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz. Dabei herrschte eine wirklich gute Stimmung in der Turnhalle im Lehle. Mit viel Applaus wurden unsere Ringer für die sehenswerten und tollen Leistungen entsprechend belohnt. Hierfür ein herzliches Dankeschön an die fairen und treuen Fans vom ASV.
Bei seinen ersten Einsatz in diesem Jahr konnte Oguz Sahin einen tollen Einstand feiern. In der zweiten Runde legte er Robin Eiselt auf die Schultern. Viel Beifall gab es auch für Nedim Ceylan, der Daniel Fischer in allen drei hart umkämpften Runden beherrscht und am Ende einen verdienten Überlegenheitssieg feiern konnte.

ASV Möckmühl – KSV Marbach 23:11

55 kg GR Sven Rauhut – nicht besetzt (4:0)
kampflos – Wertung 4:0

120 kg GR Klaus Herlein – Marc Heinrich (7:0)
Punktsieg -Wertung 3:0
Kampfzeit: 5:35 min. Technische Punkte: 1:0; 3:0; 6:0

60 kg FS Dennis Schoffer – Sven Probst (11:0)
Schultersieg – Wertung 4:0
Kampfzeit: 0:55 min. Technische Punkte: 7:0

96 kg FS Nedim Ceylan – Daniel Fischer (15:0)
Überlegenheitssieg -Wertung 4:0
Kampfzeit : 5:40 min. Technische Punkte: 3:1; 7:1; 5:0

66 kg GR Peter Jakob – Markus Götz (15:3)
Punktniederlage -Wertung 0:3
Kampfzeit : 6:00 min. Technische Punkte: 3:7; 1:2; 4:5

84 kg GR Markus Egner – Ivaylo Hadzhiev (15:7)
Schulterniederlage -Wertung 0:4
Kampfzeit: 2:35 min. Technische Punkte: 0:1; 0:3

66 kg FS Devran Sahin – Simon Zimmermann (19:7)
Überlegenheitssieg -Wertung 4:0
Kampfzeit : 3:23min. Technische Punkte: 8:0; 6:0; 6:0

74 kg FS Lars Reichert – Pascal Probst (19:11)
Schulterniederlage -Wertung 0:4
Kampfzeit : 0:52 min. Technische Punkte: 0:4

74 kg GR Oguz Sahin – Robin Eiselt (23.11)
Schultersieg -Wertung 4:0
Kampfzeit : 1:55 min. Technische Punkte: 7:0; 5:0

ASV Möckmühl II – TSVgg Münster II 23:23

Im Vorkampf sicherte sich unsere zweite Mannschaft gegen die Gäste aus Münster ein 23:23. Bernd Moll überzeugte in beiden Stilarten mit je einem Schultersieg. Mario Beerbaum erkämpfte sich im gr.-röm. Stil einen Schultersieg und im freien Stil einen Punktsieg. Marcel Pomper holte die Punkte kampflos für seine Mannschaft.

Für Möckmühl kämpften:
Marcel Pomper (8 Mannschaftspunkte), Mario Beerbaum (7), Louis Valet, Bernd Moll (8), Alex Voth, Andreas Schneider und Jan Reichert.

Vorschau:
Sa. 17.11.2012
19:30 Uhr TSV Meimsheim II – ASV Möckmühl II

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.