Möckmühler Ringer bezwingen RG Schw. Hall / Wüstenrot II

2013
RG Schw. Hall Wüstenrot II – ASV Möckmühl I 12:21

Richtige Heimkampatmosphäre herrschte in der kleinen ASV Halle in Schw. Hall. Die vielen mitgereisten Fans feuerten unser Ringer von der ersten bis zur letzten Minute an und haben auch großen Anteil an unserem 21:12 Erfolg über die RG. Vielen Dank dafür! Ihr seid die besten Fans.

Die Aufstellung von der RG Schw. Hall / Wüstenrot zeigte deutlich, dass die RG den Heimkampf gegen uns unbedingt gewinnen wollten.

Bereits in seinem ersten Einsatz feierte Anton Feldt einen Einstand nach Maß. Er schulterte Philipp Klenk in der ersten Kampfrunde und hatte damit 4 wichtige Mannschaftspunkte gesichert (4:0). Entsprechend wurde er von den Fans gefeiert.
Udo Egner wurde von Harry Schuhmacher ausgepunktet (4:4).
Oliver Most hatte keinen Gegner und holte die Punkte kampflos (8:4).
Eine herausragende Leistung zeigte Nedim Ceylan gegen Daniel Dietrich. Nach der ersten Runde lag Nedim hoffnungslos mit 0:10 zurück und Dietrich fehlte nur noch ein Punkt zum Sieg. In der zweiten Runde jedoch packte Nedim seine ganzen Kraftreserven aus und kam noch auf 7:10 heran (9:6). Wirklich eine super Leistung!
Peter Jakob versuchte gegen Patrik Betz wirklich alles. Die entscheidenden Punkte holte sich jedoch Betz und Peter musste sich mi 3:7 geschlagen geben (Pausenstand 10:8).

Nach der Pause traf Miroslaw Latusinski auf Pierre Pardon. Pardon ließ keinen Kontakt zur Griffmöglichkeit zu und sammelte die Punkte durch geschicktes aus dem Ring schieben (10:11).
Patrik Messer ließ keine Punkte seines Gegners zu und gewann in der ersten Runde durch technische Überlegenheit (14:11).
Eine sehenswerte Leistung zeigte Oguz Sahin gegen Rudolph Krebs. Zunächst geriet Oguz mit 0:5 in Rückstand. Konzertiert stellte er sich auf die Griffe seines Gegners ein und gewann nach 6 Minuten hartem Kampf mit 12:6 nach Punkten (17:12).
Für den krönenden Abschluss sorgte Louis Valet, der seinen favorisierten Gegner Silas Graf bereits nach 30 Sekunden auf den Schultern hatte (Endstand 21:12).

Mit dieser geschlossen Mannschaftsleistung können wir uns in der laufenden Runde noch auf viele schöne Kämpfe freuen.

RG Schw. Hall Wüstenrot III – ASV Möckmühl II 24:24

Auch unsere zweite Mannschaft zeigte eine sehr geschlossene Mannschaftsleistung und erkämpfte sich am Ende ein gerechtes 24:24 Remis. Auch hier zeigten unsere Nachwuchstalente sehr gute Leistungen. Bravo Jungs weiter so!

Gr.-röm. 55F
Mark Awruzki – Niklas Messer 4:0 SS 3:0 00:18

Freistil 60G
Dennis Schoffer 0:4 KL 0:0 00:00

Gr.-röm. 66F
Deniz Zanbak – Marcel Pomper 0:4 ÜG 2:11 02:09

Freistil 74G
Yanislav Medvedovskiy – Peter Molnar 4:0 SS 5:0 00:32

Gr.-röm. 84F
Alexander Awruzki – Lars Reichert 4:0 SS 5:5 01:49

Freistil 96G
Joannis Vassiliadis – Bernd Moll 0:4 SS 3:14 01:59

Gr.-röm. 120F
Dimitrij Domme – Udo Egner 4:0 SS 5:0 01:04

Freistil 55G
Mark Awruzki -Niklas Messer 4:0 SS 8:0 00:44

Gr.-röm. 60F
Dennis Schoffer 0:4 KL 0:0 00:00

Freistil 66G
Deniz Zanbak – Nils Reichert 0:4 ÜG 11:21 05:22

Gr.-röm. 74F
Yanislav Medvedovskiy -Peter Molnar 4:0 SS 10:3 02:18

Freistil 84G
Alexander Awruzki – Lars Reichert 0:4 TÜ 2:13 03:41

Gr.-röm. 96F
Joannis Vassiliadis -Bernd Moll 0:4 SS 1:10 03:49

Freistil 120G
Dimitrij Domme – Udo Egner 4:0 TÜ 11:0 00:43

Am kommenden Samstag empfängt unsere erste Mannschaft den TSV Asperg. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Turnhalle im Lehle.

Vorschau:
Samstag 26. Oktober 2013
19:30 Uhr ASV Möckmühl I – TSV Asperg

Einzelergebnisse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.