Möckmühler Ringer gehen als Tabellenführer in die Playoff-Runde

2013
Mit einem 22:14 Sieg gegen die KG Neckar-Brücke haben sich unsere Ringer für die Aufstiegsrunde qualifiziert. Die Gegner in der Playoff-Runde sind die KG Fachsenfeld/Dewangen II, der TSVgg Münster und der TSV Herbrechtingen.

Wiederum herrschte in der Turnhalle im Lehle eine sehr gute Stimmung. Vor 120 Zuschauern zeigten unsere Ringer sehr gute Einzelleistungen und sicherten sich einen verdienten 22:14 Sieg.

Oli Most (55 kg GR) holte die Punkte kampflos, da die KG diese Gewichtsklasse nicht besetzt hatte (4:0).

Viel Applaus gab es für Nedim Ceylan (120 kg GR), der seinen Gegner Thomas Weberruß in der fünften Minute vorzeitig mit 13:2 ausgepunktet hatte (8:0).

Sven Rauhut (60 kg FS) musste sich Philipp Bezner mit 1:13 geschlagen geben (8:4).

Ralf Moll (96 kg FS) gab gegen Robin Schweda keinen Punkt ab und erkämpfte sich in der ersten Runde einen Überlegenheitssieg (12:4).

Peter Jakob (66 kg GR) wurde von Kai Schmiedhausen ein paar Mal überrascht und konnte die Überlegenheitsniederlage nicht verhindern (12:8).

Eine starke Leistung zeigte Lars Reichert (84 kg GR) gegen Bernd Eisele. Dennoch wurde er deutlich in Führung liegend in der ersten Runde vom Gong gerettet. Nach einem Hüftschwung geriet Lars in die gefährliche Lage. In der zweiten Runde hätte er seinen Gegner fast noch auf Schulter bezwungen, aber auch hier war die Zeit um und Lars feierte einen 15:6 Punktsieg (15:9).

Patrik Messer hatte keinen Gegner und strich die Punkte kampflos ein (19:9).

Louis Valet (74 kg FS) wurde von Oliver Wörz in der ersten Runde geschultert (19:14).

Im letzten Kampf des Abends bekamen die Zuschauer noch einen sehr starken Oguz Sahin (74 kg GR) zu sehen. Im Kampf gegen Patrick Stollsteimer war Oguz immer einen Tick schneller als sein Gegner und konterte geschickt alle Angriffe. Am Ende gewann er hochverdient mit 11:2 und sorgte für den 22:14 Endstand.

Auch im Vorkampf überzeugte unsere zweite Mannschaft und erkämpfte sich einen 37:19 Erfolg. Die Punkte für den ASV holten Anton Feldt (8); Dennis Schoffer (8); Nils Reichert (4); Peter Molnar (4). Bernd Moll (8); Marcel Pomper (4) und Udo Egner (1):

ASV Möckmühl II – KG Neckarbrücke II 37:19

Gr.-röm. 55F
Anton Feldt 4:0 KL 0:0 00:00

Freistil 60G
Dennis Schoffer Lukas Röser 4:0 SS 8:0 00:40

Gr.-röm. 66F
Nils Reichert Maximilian Hennig 4:0 ÜG 1:12 02:18

Freistil 74G
Peter Molnar Matthias Menold 4:0 SS 11:7 03:24

Gr.-röm. 84F
Bernd Moll Alexander Herrmann 4:0 SS 9:0 01:41

Freistil 96G
Udo Egner Robin Schweda 1:3 PS 1:8 06:00

Gr.-röm. 120F
Dieter Stammer Thomas Weberruß 0:4 SS 0:3 02:07

Freistil 55G
Anton Feldt 4:0 KL 0:0 00:00

Gr.-röm. 60F
Dennis Schoffer Lukas Röser 4:0 TÜ 11:0 02:35

Freistil 66G
Marcel Pomper Maximilian Hennig 4:0 TÜ 13:2 02:24

Gr.-röm. 74F
Peter Molnar Steffen Schober 0:4 TÜ 5:17 02:42

Freistil 84G
Bernd Moll Alexander Herrmann 4:0 SS 8:1 01:00

Gr.-röm. 96F
Dieter Stammer Thomas Weberruß 0:4 SS 0:3 02:05

Freistil 120G
Udo Egner Robin Schweda 0:4 SS 0:6 02:47

Vorschau:
Am kommenden Samstag kämpft unsere erste Mannschaft gegen den TSV Herbrechtingen II. Die zweite Mannschaft muss in Marbach antreten. Die Ringer freuen sich auf Ihren Besuch in der Turnhalle im Lehle.

Samstag 16.11.2013
19.30 Uhr ASV Möckmühl I – TSV Herbrechtingen II
19.30 Uhr KSV Marbach – ASV Möckmühl II

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.