Erste Mannschaft unterliegt AB Aichhalden II

ASV Möckmühl I – AB Aichhalden II 12:16Unsere erste Mannschaft verlor vor heimischem Publikum gegen AB Aichhalden II knapp mit 12:16 und steht damit weiterhin am Tabellenende in der Abstiegsrunde. Im Auftaktkampf gewann Sven Rauhut (55 kg Freistil) gegen Stefan Weber mit 4:1. Udo Egner (120 kg griechisch-römisch) konnte gegen Stefan Maier nicht punkten, er verlor mit 0:8. Einen aktionsreichen Kampf lieferten sich Johann Penner (60 kg GR) und Tobias Flaig, bei dem sich Johann auf Schulter geschlagen geben musste. Bis kurz vor Schluss sah Ralf Moll (96 kg FS) gegen Daniel Hofer wie der sichere Sieger aus, doch mit dem Gongschlag gelang dem Aichhaldener einen Durchdreher und Ralf unterlag mit 4:5. Fünf Sekunden vor dem Kampfende wurde Andreas Guhl (66 kg FS) von Holger Kunz geschultert. Seine ganze Routine spielte Markus Egner (84 kg GR) gegen Fabian Hofer aus, Markus gewann mit 6:2. Yuri Khrabrov (66 kg GR) demonstrierte gegen Andreas Keller seiner ganze Stärke. In der dritten Minute hatte Yuri seinen Kontrahenten mit 16:0 ausgepunktet. Nedim Ceylan ((84 kg FS) und Jürgen Lamprecht schenkten sich in der regulären sechsminütigen Kampfzeit nichts. Gleich zu Beginn der Verlängerung gelang Nedim die entscheidende Wertung zum 7:5. Ebenfalls in der Verlängerung bezwang Piotr Widz (74 kg FS) seinen Gegner Jörg Niemann mit 2:1. In der letzten Begegnung musste sich Daniel Vasilenko dem Gästeringer Steffen Blocher mit 1:15 geschlagen geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.