Erste Mannschaft bezwingt Marbach

2010

ASV Möckmühl I – KSV Marbach 23:12

Am vergangenen Wochenende bezwang unsere erste Mannschaft den KSV Marbach mit 23:12. Durch den vierten Sieg in Folge sind die Ringer vom ASV hinter Remseck jetzt auf dem zweiten Tabellenplatz.

55 kg FS Sven Rauhut – kampflos
Die Gewichtsklasse konnten die Gäste nicht besetzen und so holte Sven die Punkte kampflos für seine Mannschaft (4:0).

120 kg FS Nedim Ceylan – Tobias Wielki Schultersieg (5:2; 5:0)
Seine gute Form bestätigte wiederum Nedim Ceylan im Kampf gegen den 20 kg schwereren Wielki. Von Beginn an beherrschte er das Kampfgeschehen und schulterte seinen Gegner in der zweiten Runde mit einem Beinblock (8:0).

60 kg GR Philipp Westpfahl – Marco Schmitt Schultersieg (3:0)
Eilig hatte es Philipp gegen Marco Schmitt. Schon nach 30 Sekunden konnte er als verdienter Sieger wieder die Matte verlassen. Mit einem blitzschnellen Hüftschwung hatte er den Marbacher geschultert (12:0)

96 kg GR Wolfgang Klein – Stefan Hafenrichter Schultersieg (4:0)
Auch Wolfgang Klein erkämpfte sich gegen Stefan Hafenrichter einen Schultersieg. Kurz vor Schluss der ersten Runde konnte er eine Aktion vom Marbacher kontern und sich dadurch den vorzeitigen Sieg sichern (16:0).

66 kg FS Ömer Durusu – Pascal Probst Schulerniederlage (0:6)
Ömer traf auf den starken Pascal Probst. Trotz heftiger Gegenwehr musste er sich auf Schulter geschlagen geben (16:4)

84 kg FS Markus Egner – Matthias Hafenrichter Punktsieg (1:0;4:1; 4:1)
Einen ungefährdeten Sieg erkämpfte sich Markus gegen Matthias Hafenrichter. In allen drei Runden dominierte er das Kampfgeschehen und konnte sich von den Zuschauern als Punktsieger feiern lassen (19:4)

66 kg GR Mario Beerbaum – Simon Zimmermann Schultersieg (7:0)
Keine Mühe hatte Mario mit Simon Zimmermann. In der ersten Runde schulterte er seinen Kontrahenten mit einem Hüftschwung (23:4).

74 kg FS kampflos
Die Gewichtsklasse bis 74 kg im freien Stil konnten wir nicht besetzen und die Punkte gingen kampflos an Jan Gessler vom KSV Marbach (23:8).

74 kg GR Andreas Guhl – Lukas Pfeiffer Schulterniederlage (8:3)
Pech hatte Andreas Guhl, der gegen Lukas Pfeiffer deutlich in Führung lag und seinen Gegner in der gefährlichen Lage hatte. Der Marbacher konnte Andi jedoch übertragen und auf Schulter gewinnen (Endstand 23:12).

AC Böckingen – ASV Möckmühl II 37:16

Nichts zu holen gab es für unsere zweite Mannschaft beim AC Böckingen. Zwar fiel das Ergebnis mit 16:37 sehr deutlich aus, dennoch gab es einige spannende Kämpfe, die jedoch fast alle die Böckinger für sich entscheiden konnten. Ein packendes Duell lieferte sich Alex Voth gegen Marco Arndt im griechisch-römischen Stil, bei dem er sich knapp geschlagen geben musste. Die Punkte für den ASV holten Dennis Schoffer und Peter Jakob, der in beiden Stilarten einen Schultersieg erkämpfen konnte.

55 kg FS Dennis Schoffer (kampflos) 0:4

120kg FS André Hammer – Marc Reichert (Punktniederlage 3:0, 4:0) 3:4

60 kg GR Lars Lischke – Peter Jakob (Schultersieg 0:6) 3:8

96 kg GR Ali Mansouri – Udo Egner (Punktniederlage 7:0; 2:1) 6:8

66 kg FS Jörg Mayer – Daniel Most (Schulterniederlage 3:0) 10:8

84 kg FS Kasim Yörük– Bernd Moll (Schulterniederlage 5:3) 14:8

74 kg GR Marco Arndt – Alex Voth (Punktniederlage 12:7; 2:0) 17:8

55 kg GR Dennis Schoffer (kampflos) 17:12

120kg GR André Hammer – Marc Reichert (TÜN 7:0; 4:0) 21:12

60 kg FS Lars Lischke – Peter Jakob (Schultersieg 0:7) 21:16

96 kg FS Kasim Yörük – Udo Egner (TÜN 7:0; 6:4) 25:16

66 kg GR Jörg Mayer – Daniel Most (Schulterniederlage 3:0) 29:16

84 kg GR Ali Mansouri – Bernd Moll (Schulterniederlage 4:0; 8:2) 33:16

74 kg FS Marco Arndt – Alex Voth (Schulterniederlage 5:0) 37:16

Vorschau:
Am kommenden Wochenende müssen beide Mannschaften auswärts antreten. Die erste Mannschaft kämpft in Asperg, die zweite Mannschaft muss nach Lauffen.
Samstag 16.10.2010
17.00 Uhr TSV Asperg II – ASV Möckmühl I
19.30 Uhr KSV Lauffen – ASV Möckmühl II

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.