ASV Möckmühl unterliegt gegen den TSV Ehningen II unglücklich

2016
Vermeidbare Niederlage in der Landesklasse

Am Samstag hatte unsere 1. Mannschaft die Chance einen Sieg mit nach Hause zu nehmen. Doch am Ende war es dann doch eine vermeidbare 19:12 Niederlage gegen den TSV Ehningen II. Wie erwartet konnte der TSV aus dem Vollen schöpfen und bot gegen unsere zuletzt erfolgreichen Ringer starke Gegner auf. In 57 kg Freistil kam Lars Fleischmann kampflos zu punkten. Sein Gegner kugelte sich beim Aufwärmen den Arm aus und konnte nicht antreten. In 130 kg Freistil stand Dominik Egner der Ehinger Jan Platter gegenüber. Jan Platter war im letzten Jahr in der Oberligamannschaft des TSV gesetzt. Dominik musste sich in der zweiten Hälfte durch Technische Überlegenheit geschlagen geben. Oliver Most beherrschte Lars Völter in 61 kg GR. Olli machte seine Wertungen und konnte mit einem Nackenhebel den Gegner schultern. Gegen den erfahreneren Malte Ziegler tat sich Julian Peery unerwartet schwer. Mit fortschreitender Kampfdauer konnte Julian in 96 kg GR nicht mithalten. Mit schwindender Kraft ließ auch die Konzentration nach, so dass Julian die TÜ zum Ende des Kampfes nicht abwenden konnte. Einen Blitzstart legte Erkin Sahin in 66 kg Freistil gegen Henri Schimmer hin. Erkin war sehr aggressiv und nutzte seine Beinangriffe zu einer guten 10:2 Führung in der 2 Minute. Doch dann ließ er sich in einer zu überhasteten Aktion kontern und musste den Kampf auf Schulter abgeben. Eine schmerzhafte Niederlage für Erkin und das Team. Schade, denn die starken Ringer des TSV standen unserem Team noch bevor. Im letzten Jahr in der Oberliga noch eine Gewichtsklasse tiefer, stand jetzt Kai Rösch in 86 Freistil gegen Lars Reichert auf der Matte. Lars fand gegen den griechisch-römisch-Spezialisten keinen Zugriff. In einem ausgeglichenen Kampf konnte Lars am Ende nicht mehr zulegen. In der letzten Minute erhielt der Ehinger noch eine 2er Wertung zum Sieg mit 7:5 Punkten. Wenig Mühe hatte Anton Feldt mit Fabian Bendl. Anton hätte einige mal die Chance gehabt zu werfen, konnte die Aktionen jedoch nicht zu Ende bringen. Dennoch klarer Schultersieg für Anton nach 2 Minuten Kampfzeit. Mit Alexander Mutz hatten die Ehinger einen technisch starken Freistilringer gegen Peter Jakob in 75 kg GR gestellt. Dem sehr aktiven Mutz hatte Peter nichts entgegenzusetzen. Technische Niederlage für Peter in der ersten Hälfte nach 4er Wertungen durch Armzüge. Im letzten Kampf des Abends kam es erneut zum Duell zwischen Patrik Messer und Samuel Siegel. In 75 kg Freistil lieferten Sie sich schon im letzten Jahr attraktive Kämpfe. Patrik kam gut über die volle Kampfzeit mit, konnte aber keine Wertungen erreichen. Technisch stark und schnell entzog sich der Ehinger den Versuchen von Patrik. Punktsieg 6:0 für den TSV. Die Kräfteeinteilung über die volle Kampfzeit ist bei unseren Ringern noch nicht optimal. Die Revanche im Rückkampf ist allemal zu schaffen. Bemerkenswert: Peter Jakob war in unserm Team der Oldie. Durchschnittsalter am Samstag zwischen 18 und 19 Jahren.
Am Feiertag will unser Team einen weiteren Sieg schaffen. Doch bisher zeigt sich, dass die höherklassigen Vereine ihre 2. Mannschaft gegen uns stärker aufstellen. Dies ist eine große Herausforderung für unsere Youngsters.

Deutliche Niederlage im ersten Kampf in der Bezirksklasse

Gegen den aktuellen Tabellendritten VfL Gemmrigheim gab es für unser Team nichts zu holen. Für alle kämpfenden Ringer war es der erste Einsatz in der Runde und gleich gegen einen erwartet starken Gegner. In der Bezirksklasse wird am Kampftag ein Vor- und Rückkampf mit Wechsel der Stilart ausgetragen. Somit gehen die Ringer meist zweimal auf die Matte. Die Gewichtsklassen 57 kg und 66 kg konnten vom ASV nicht besetzt werden. In 130 kg Freistil und Griechisch-Römisch (GR) kam Markus Egner kampflos zu Punkten. Eren Sahin konnte in 61 kg gegen Amir Malikzadeh nichts ausrichten und verlor in der ersten Kampfhälfte auf Schulter in beiden Stilarten. In 75 kg stand Viktor Hergerdt in unserem Team. Viktor fehlt noch die Kampferfahrung und auch er musste sich auf Schulter in beiden Stilarten geschlagen geben. Gegen Bernd Moll stellte der VfL den Routinier Oliver Wörz dagegen. In der zweiten Kampfhälfte musste sich Bernd dem stärkeren Wörz mit TÜ geschagen geben. Im klassischen Stil revanchierte sich Bernd mit einem Überlegenheitssieg gegen Rico Sailer. Andreas Schneider startete in der Gewichtsklasse 98 kg und nicht wie gewohnt in 130 kg. Gegen den passiven Bernd Eisele reichte eine Unachtsamkeit zur bitteren Schulterniederlage im klassischen Stil. Im Freistil war ihm Oliver Wörz der erwartet überlegene Gegner. Knapp vor Ablauf der ersten Hälfte musste er sich auf Schulter geschlagen geben. Am Ende eine deutliche 44:12 Niederlage in Gemmrigheim.
Am Samstag hat unsere 2. Mannschaft den Tabellenführer KG Benningen II / Marbach zu Gast. Die KG steht immer vollzählig auf der Matte und hat bisher nur wenig Punkte in den Kämpfen abgegeben. Dass wird sehr schwer, da unser Team noch auf verletzte Athleten verzichten muss und Trainingsrückstände aufzuarbeiten sind.

Heimkämpfe am 01.10. und am 03.10.!

Achtung! Am 03.10. beginnen die Kämpfe bereits um 15.30 Uhr. Die ASV-Damen werden an diesem Nachmittag Kaffee und Kuchen anbieten!

Vorrunde

Sa. 01.10. 19.30 Uhr ASV II – KG Benningen II / Marbach

Mo. 03.10. 17.00 Uhr ASV I – SG Weilimdorf II

15.30 Uhr ASV II – KSV Kirchheim

Sa. 08.10. 18.30 Uhr TSV Herbrechtingen II – ASV I

18.00 Uhr TSV Meimsheim II – ASV II

Sa. 15.10. 19.30 Uhr ASV II – VfL Neckargartach II

Sa. 22.10 19.30 Uhr KG Stuttgart / Holzgerlingen – ASV I

18.00 Uhr KSV Neckarweihingen II – ASV II

Rückrunde

Sa. 29.10. 19.30 Uhr KV Pliniengen – ASV I

Di. 01.11. 17.00 Uhr ASV I – SV Ebersbach II

15.30 Uhr ASV II – RG Schwäbisch Hall / Wüstenrot II

So. 06.11. 17.00 Uhr VfL Obereisesheim – ASV I

Sa. 12.11. 19.30 Uhr ASV I – TSV Ehningen II

18.00 Uhr ASV II – VfL Gemmrigheim

Sa. 19.11. 18.30 Uhr KG Benningen / Marbach – ASV II

Sa. 26.11. 18.00 Uhr SG Weilimdorf II – ASV I

19.30 Uhr VfL Kirchheim – ASV II

Sa. 03.12. 19.30 Uhr ASV I – TSV Herbrechtingen II

18.00 Uhr ASV II – TSV Meimsheim II

Sa. 10.12. 18.30 Uhr VfL Neckargartach II – ASV II

Sa. 17.12. 19.30 Uhr ASV I – KG Stuttgart-Holzgerlingen

18.00 Uhr ASV II – KSV Neckarweihingen II

Die 1. Mannschaft ringt in der Landesklasse und die 2. Mannschaft ringt in der Bezirksklasse B. Infos zu den Gegnern, Tabellen und zu anderen Ligen finden Sie unter www.liga-db.de!

Wir freuen uns über den Besuch vieler Ringkampfsportfreunde. Zum ersten mal beim Ringen? Die ASV-Kameraden helfen an den Kampfabenden gern weiter und informieren über alles Wichtige rund um die Regeln und die Kämpfe!

Unterstützen Sie unsere Teams!

Nachwuchs ist gern willkommen in unserer Ringergemeinschaft. Ob Kind oder Jugendlicher. „Einfach mal vorbeischauen“.

Für den Nachwuchs stehen in den nächsten Wochen wieder Turniere an. Wir bitten die Jugendlichen und die Eltern der Kinder diese Termine vorzumerken.

Jugendturniere

So. 09.10. Neuhütten (B-, C-, D, E-Jugend)

So. 06.11. Schwäbisch Hall (E-Jugend)

So. 04.12. Lauffen (B-, C-, D, E-Jugend)

Rege Trainingsteilnahme ist die Basis für den Erfolg!

Die Trainingszeiten beim ASV:
18.00 – 19.30 Uhr Jugendtraining 6 – 16 Jahre
19.30 – 22.00 Uhr Aktiventraining ab 16 Jahre
(Dienstag-Jagsttalhalle; Freitag-Alte Sporthalle)

Das Krafttraining findet jeden Mittwoch in der Jagsttalhalle statt.

Training im Stützpunkt und in der Talentfördergruppe in Kornwestheim findet jeden Montag statt.

PwUR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.