Niederlagen am Feiertag

Im Landesligakampf fehlte unserer 1. Mannschaft nicht viel um endlich mindestens einen Mannschaftspunkt zu verbuchen. Die Neckarunion Münster/Remseck und der ASV hatten jeweils fünf Kämpfe für sich entscheiden können. Die höheren Wertungen hatte die Neckarunion und bereitete unserem Team eine 14:17 Heimniederlage. Eine starke Leistung zeigte Alan Shaipov (98/F), der den routinierten Felix Hagenbruch mit 6:5 in die Schranken weisen konnte. Bei seinem ersten Kampf in dieser Saison siegte Devran Sahin (71/GR) gegen Marius Deuscher souverän. Beim Stand von 14:13 kämpfte Nils Reichert (75/GR) gegen den erfahrenen Panagiotis Macris verbissen, konnte aber eine Niederlage letztendlich nicht verhindern 57 kg (F): Anton Feldt – Robin Wentsch 0:4 (SS, 3.Min.); 130 kg (GR): Markus Egner – Leon Tscherter 0:1 (PS 2:3); 61 kg (GR): Oliver Most – Florin Cutitaru 0:4 (ÜS 0:16); 98 kg (F): Alan Shaipov – Felix Hagenbruch 1:0 (PS 6:5); 66 kg (F): Felix Egner – Elyas Taghinia 4:0 (ÜS 15:0); 86 kg (GR): Louis Valet – Christian Wahlenmeier 0:4 (SS, 2.Min.); 71 kg (GR): Devran Sahin – Marius Deuscher 3:0 (PS 10:2); 80 kg (F): Patrik Messer – Oskar Benzenhöfer 4:0 (ÜS 16:0); 75 kgA (F): Mohammad Esa Ahmadi – Jan Greifelt 2:0 (PS 8:1); 75 kgB (GR): Nils Reichert – Panagiotis Macris 0:4 (ÜS 1:16).

Klatsche gegen den Tabellenführer

Gegen die Neckarunion Münster/Remseck II hat unsere 2. Mannschaft am 03.10. mit 5:43 verloren. Mit einem Schultersieg überraschte Tim Zethmeyer seinen Gegner im Freistil bis 66 kg. Vitali Renz war im klassischen Stil bis 75 kg in der zweiten Hälfte der aktivere Ringer und siegte mit 3:1 Punkten. Felix Peter konnte bis 61 kg GR Aktionen setzen, unterlag aber am Ende nach Punkten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.